Leistungen

Neuroradiologische Diagnostik

Unser Nervensystem steuert alle lebenswichtigen Körperfunktionen. Die Spezialisten der Neuroradiologie an unserem Institut versorgen Sie im Falle einer neurologischen Erkrankung mit modernsten diagnostischen und therapeutischen Methoden auf höchstem Niveau.

Die Neuroradiologie befasst sich mit der Diagnostik und Behandlung (Therapie) von Erkrankungen des Nervensystems, die das Gehirn, das Rückenmark und die peripheren Nerven betreffen können. Dies umfasst beispielsweise Gefäßerkrankungen wie Gefäßstenosen, Gefäßverschlüsse, Aneurysmen und Gefäßmalformationen.

Unser Leistungsspektrum für die Patientenversorgung beinhaltet im diagnostischen Bereich alle modernen bildgebenden Verfahren. Neben der Magnetresonanztomographie (MRT) und Computertomographie (CT) bieten wir auch die Gefäßdarstellung mittels Angiographie (Darstellung der Adern mit und ohne Kontrastmittel) sowie die Durchführung von Myelographien (Untersuchung des Rückenmarkkanals mit Kontrastmittel) an.

Das diagnostische Spektrum im Bereich Neuroradiologie umfasst insbesondere:

  • Computertomographie (CT), CT-Angiographie, Perfusions-CT (Ischämie/Tumor) und CT-gesteuerte Interventionen
  • Kernspintomographie bzw. Magnetresonanztomographie (MRT) mit modernen MR-Techniken wie Perfusions- und Diffusionsbildgebung, MR-Angiographie
  • Diagnostische Darstellung von zerebralen und spinalen Gefäßerkrankungen mittels digitaler Subtraktionsangiographie (DSA)
  • Myelographie
  • Pädiatrische Neuroradiologie
  • Neuroonkologische Diagnostik
  • Präventive Diagnostik: Vorsorgeuntersuchungen der Hals- und Hirngefäße und des zentralen Nervensystems (z.B. Schlaganfall-Prävention)

Unser Institut verfügt zur Durchführung neuroradiologischer Untersuchungen über eine hochmoderne, volldigitalisierte technische Ausstattung. Hierzu zählen unter anderem 3-Tesla MRT, 128-Zeilen Multislice CT sowie mono- und biplanare Angiographie-Arbeitsplätze.

Als eines der wenigen Institute im Rhein-Main-Gebiet bieten wir ein 3-Tesla MRT-System mit einer extra weiten Öffnung von 70 cm. Hierdurch können wir unsere Patienten mit herausragender Bildqualität bei bestmöglichem Komfort versorgen, wovon auch klaustrophobisch veranlagte Personen mit Platzangst profitieren können.