Leistungen

Schnelle Erholung für die Kleinen: Minimal-invasive Eingriffe

Kleinere Schnitte, geringere Schmerzen, schnellere Genesung: Die Methode der minimal-invasiven Chirurgie bringt viele Vorteile mit sich, von denen besonders die kleinsten Patienten profitieren. In der Regel wirkt sich ein minimal-invasiver Eingriff, bei dem nur ein kleiner Bereich der Haut aufgeschnitten wird, positiv auf den gesamten Genesungsprozess aus.

 
  • Minimal-invasive Eingriffe in der Früh- und Neugeborenenchirurgie
  • bei der Versorgung angeborener Fehlbildungen
  • in der allgemeinen Kinderchirurgie
  • bei der Versorgung von Thoraxwanddeformitäten
  • in der Kinderurologie