Leistungen

Invasive Diagnostik und Therapie

Invasive Diagnostik und Therapie

Zur optimalen Versorgung rund um Ihr Herz stehen uns alle diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen der modernen Kardiologie zur Verfügung - für uns eine Herzensangelegenheit.

In unserer Klinik stehen aktuell zwei Herzkatheter Messplätze auf dem technisch neuesten Stand, zur Diagnostik und Therapie von Herz-Kreislauferkrankungen, zur Verfügung. Jährlich werden in unserem Haus rund 3800 diagnostische Eingriffe durchgeführt.Bei etwa der Hälfte der Untersuchungen werden zeitlich therapeutische Maßnahmen ergriffen.

Diagnostische Herzkatheteruntersuchung:

Es werden alle gängigen Untersuchungen für Erkrankungen der Herzkranzgefäße, des Herzmuskels, sowie der Herzklappen einschließlich Rechtsherzkatheter oder Herzmuskelbiopsie durchgeführt. Ebenso kommen Spezialverfahren wie der intravaskuläre Ultraschall (IVUS), Rotablation, die Bestimmung der intrakoronaren Flussreserve (FFR) zum Einsatz. Als Zugangsweg für die diagnostische Untersuchung, können je nach geplantem Eingriff sowohl transfemoral als auch transradial gewählt werden.

Therapeutische Herzkatheteruntersuchung mit Stentimplantation:

Die Herzkatheteruntersuchung zur Behandlung der koronaren Herzerkrankung (KHK) beinhaltet neben der Ballonangioplastie (PTCA) die Implantation unbeschichteter und medikamentenbeschichteter Stents. Dieses Verfahren kommt sowohl bei der Behandlung chronischer Gefäßverschlüsse (CTO) als auch beim akuten Herzinfarkt zum Einsatz. Die Behandlung eines Herzinfarktes wird durch eine 24-Stunden-Herzkatheterbereitschaft sowie eine zertifizierte Chest-Pain-Unit in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit der zentralen Notaufnahme sowie den Monitorstationen sichergestellt. So garantieren, wir ohne Zeitverlust, die bestmögliche Versorgung.

Dr. med. Julia Schumm

Geschäftsführende Oberärztin
Dr. med. Julia Schumm

E-Mail

Telefon

(0611) 43-2415