Schwindel und Gleichgewichtsstörungen

Schwindel ist eines der häufigsten Symptome für den Besuch beim Arzt

Schwindel ist keine eigenständige Erkrankung sondern ein Symptom, das jedoch häufig auftritt und viele unterschiedliche Ursachen haben kann. Neben klassischen neurologischen Schwindelerkrankungen (M. Meniére, vestibuläre Migräne, Neuritis vestibularis, benigner Lagerungsschwindel, Vestibularisparoxysmie) gibt es auch noch Schädigungen des autonomen Nervensystems, periphere Neuropathien oder zentrale Störungen, die Schwindel verursachen können.  Erkrankungen aus dem HNO-ärztlichen Bereich oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen können ebenfalls das Symptom Schwindel zur Folge haben . Aus diesem Grund bieten wir in unserer Tagesklinik eine fächerübergreifende Diagnostik in enger Zusammenarbeit mit Internisten, HNO-Ärzten, etc. an.


Neurologische Schwindel-Diagnostik

Elektronystagmographie mit Kalorik, Drehstuhlprüfung , akustisch evozierte Potentiale (AEP), Duplexsonographie, autonome Testung, physikalische Therapie.
In Zusammenarbeit mit dem Fachbereich HNO und Kardiologie bieten wir so die komplette HNO-ärztliche und kardiologische Abklärung an.