Pikante Thai-Suppe mit Putenbrust

Pikante Thai-Suppe mit Putenbrust

In der Thai-Suppe mit Kokos und Putenbrust nehmen knackiges Gemüse und saftiges Fleisch ein Bad in cremiger Kokosmilch. Ingwer, Chili und Curry verleihen eine angenehme Schärfe, die ganz wunderbar mit den exotischen Aromen harmoniert.

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Putenbrustfilet
  • 4 EL Rapsöl,
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 cm frischer Ingwer
  • 1 Paprika
  • 100 g Champignon,
  • 400 ml Wasser oder Gemüsebrühe,
  • 1 Dose Kokosmilch (300 ml)
  • 3 EL Sojasoße,
  • 2 TL Curry
  • 1 Chilischote gehackt oder gemahlen,
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 100 g Vollkornbandnudeln
  • frischer Koriander
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  • Fleisch würfeln, im Speiseöl anbraten
  • Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden
  • Ingwer schälen, Paprika vom Kerngehäuse befreien, beides in Würfel schneiden
  • Champignons in Scheiben schneiden
  • Sämtliches Gemüse mit dem Geflügel weiter braten
  • Curry und Chili dazu geben
  • Gemüsebrühe, Kokosmilch und Sojasoße auffüllen, Zitronengras 1x längs durchgeschnitten dazu geben und 5 Minuten garen
  • Vollkornbandnudeln ca. 10 Minuten in der Suppe garen
  • Zitronengras wieder herausnehmen, alles mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit frischem Koriander servieren

 

Guten Appetit!

 

 

Nährwerte:

pro Portion:

Energie 170 kcal
Fett 8 g
Kohlenhydrate 10 g
Protein 14 g