Famulatur

Unser Angebot für Famulanten

Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Marburg bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten.

Wir bieten Ihnen eine aktive Mitwirkung an Medizin auf hohem Niveau. Mit einem breiten Spektrum an hochwertiger medizinscher Versorgung, ist das Klinikum Anlaufstelle für Patientinnen und Patienten der Region und darüber hinaus. Das überregionale Einzugsgebiet und die wegweisende Bandbreite unserer Fachabteilungen ermöglichen Ihnen einen umfassenden Einblick in den Klinik-Alltag.

Allgemeine Informationen für Famulanten

Unsere Famulanten haben die Möglichkeit während ihrer Zeit im Helios Klinikum Warburg Einblicke in die Sonographie und die EKG Diagnostik zu bekommen und praktische Übungen zu absolvieren. Sie können bei Interesse auch gerne interne Gips-und Nähübungen und eine Wiederbelebungsschulung absolvieren. Eine Hospitation und Assistenz bei kleineren Eingriffen im OP ist ebenfalls möglich.

An jedem letzten Donnerstag im Monat findet die Morbiditäts- und Mortalitäts-Konferenz für alle Ärzte und Studenten statt. Hier werden aktuelle Fälle vorgestellt und kritisch analysiert. Und selbstverständlich sind Sie eingeladen, während Ihrer Zeit an unserem Klinikum an allen Sie interessierenden Veranstaltungen und Besprechungen unseres Hauses teilzunehmen.

Während Ihrer Famulatur in unserer Klinik sorgen wir für Ihre Unterkunft und Sie können kostenfrei in unserer Cafeteria essen.

Famulatur in der Anästhesie und Intensivmedizin

Was macht eigentlich der Anästhesist im OP und auf der Intensivstation und welche vielfältigen Aufgaben nimmt er sonst noch im klinischen Alltag eines Krankenhauses wahr? Was passiert eigentlich während einer Vollnarkose? Welche anderen Betäubungsverfahren gibt es? Wie werden Patienten für eine anstehende Narkose vorbereitet? Überwachung und Sicherheit während der Narkose: Wie sicher ist eigentlich eine Narkose heute? Warum müssen kritisch kranke Patienten der Intensivstation häufig beatmet werden und wie machen wir das? Was ist der Unterschied von einem Narkosebeatmungsgerät und einem Respirator auf der Intensivstation? Wie werden Patienten auf einer Intensivstation überwacht? Möglichkeiten und Grenzen der Intensivmedizin heute.

Während einer spannenden Famulatur in unserer Klinik möchten wir Ihnen einen umfassenden Eindruck in das Berufsleben eines Anästhesisten und sein vielfältiges täglichen Aufgaben vermitteln. Je nach Ihrem Ausbildungsstand werden wir Ihnen theoretische Kenntnisse und praktische Fertigkeiten aus unserem Fachgebiet wie z.B. venöse Zugänge, Beatmung mit Maske und Tubus, Intubation, Narkoseführung und Überwachung vermitteln und Sie unter Anleitung Ihre "ersten Schritte" in der Anästhesie gehen lassen. Wiederbelebung ist für uns ein besonders wichtiges Thema: Wir werden Sie in der praktischen Durchführung der Herz-Lungen-Wiederbelebung am Simulator schulen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sprechen Sie uns bei Fragen gerne persönlich an. Eine Bewerbung ist über die Personalabteilung möglich.

Ihr Ansprechpartner in der Personalabteilung: