Gut umsorgt – die ersten Tage mit Ihrem Neugeborenen

Gut umsorgt – die ersten Tage mit Ihrem Neugeborenen

Die ersten Tage mit Ihrem Neugeborenen sind etwas ganz Besonderes. Hier möchten wir Sie vertrauensvoll begleiten und helfen Ihnen, zueinander zu finden. So hat sich das Team der Mutter-Kind-Station die ganzheitliche Betreuung von Ihnen und Ihrem Baby zu seiner Herzensangelegenheit gemacht.

Nach der Geburt

Die ersten Tage nach der Geburt verleben Sie bei uns in der gewohnt vertrauensvollen Umgebung auf der Mutter-Kind-Station. Hier arbeiten unsere Experten der Geburtshilfe und der Kinderklinik „unter einem Dach“ Hand in Hand, um Ihnen und Ihrem Neugeborenen ein hohes Maß an Sicherheit und Wohlbefinden zu ermöglichen. Daher legen wir auch großen Wert auf ein angenehmes, komfortables Umfeld. Unsere hellen und freundlichen Zimmer mit Bad in modernem Design sorgen dabei für eine angenehme Atmosphäre, in der wir Ihre Selbstständigkeit und Autonomie als frischgebackene Mutter/Eltern unterstützen möchten. So können Sie beispielsweise Ihr Frühstück auch gerne am morgendlichen Frühstücksbüffet einnehmen.

Unser freundliches ärztliches und pflegerisches Personal legt großen Wert auf eine persönliche und individuelle Betreuung. 

Hebammen in der Nachsorge

Während der ersten Wochen nach der Geburt hat jede Frau Anspruch auf Hebammenhilfe. Diese wird in den ersten zehn Tagen nach der Geburt durch (bei Bedarf) tägliche Besuche geleistet; d.h. auch nach dem Klinikaufenthalt hat jede Frau die Möglichkeit, sich zu Hause von ihrer Hebamme unterstützen zu lassen. Bis zum Ablauf von acht Wochen nach der Geburt können Sie die Hebamme bis zu 16-mal in Anspruch nehmen. Nach der achten Lebenswoche bis zum Abstillen besteht weiterhin die Möglichkeit, bei Stillproblemen die Hebamme zu kontaktieren.