Corona-Virus:

Ab sofort gilt ein Besuchsverbot im Helios Klinikum PforzheimHier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Corona-Virus!

Am 16.10. ist World Restart a Heart Day - die Chefärztin der Kardiologie Frau Prof. Dr. Ott erklärt, wie eine Wiederbelebung funktioniert: Hier geht's zum Erklärvideo.

Unsere Leistungen im Überblick: Das bieten wir unseren Patienten

Für Kollegen und Ärzte: Hier finden Sie Informationen über unser Medizinisches Leistungsspektrum. Bei weiterführenden Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Hier stellen wir Ihnen das medizinische Leistungsspektrum der Zentralen Notaufnahme vor. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Herrn Bode.

Thilo Bode

Verantwortlicher Oberarzt Zentrale Notaufnahme
Thilo Bode

E-Mail

Als eines der ersten Akutkrankenhäuser haben wir bereits vor über fünfzehn Jahren die Aufnahmebereiche der verschiedenen Fachdisziplinen zu einer Zentralen Notaufnahme zusammengeführt.

Die Zentrale Notaufnahme des Klinikum Pforzheim ist die Anlaufstelle für alle Notfallpatienten, die unser Klinikum aufsuchen.
In der Zentralen Notaufnahme werden jährlich 30.000 Notfallbehandlungen durchgeführt.

Die Zentrale Notaufnahme versorgt alle Notfallpatienten und ist 52 Wochen im Jahr, 7 Tage die Woche und 24 Stunden pro Tag voll einsatz- und leistungsfähig.

Die hochwertige Erstversorgung wird sichergestellt durch eine direkte ärztliche Vorortpräsenz der wichtigsten Fachbereiche. Unterstützt wird das ärztliche Personal von 21 Pflegekräften und Arzthelferinnen, die sowohl die operativen Fächer als auch den konservativen Bereich betreuen. Krankenschwestern / Krankenpfleger und Arzthelferinnen arbeiten hier gleichverantwortlich Hand in Hand.

Auch für Unfälle bei unserer kleinen Patienten steht die Zentrale Notaufnahme in Zusammenarbeit mit der Kindernotfallaufnahme jederzeit zur Verfügung.