Suchen
Menü
Schließen
Finden Sie das richtige Expertenteam und Termine
Wählen Sie einen Fachbereich
Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Leistungen, Expertenteams und Spezialist:innen sowie über die Sprechzeiten des Fachbereichs Ihrer Wahl.

Helios Klinikum Pforzheim

Veranstaltungen

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen für Patient:innen und Interessierte.

JUN 17 2024
Welthypertonietag - Blutdruck im Check

Bluthochdruck (Hypertonie) ist eine der häufigsten Erkrankungen in Deutschland. Die Experten des Helios Klinikum Pforzheim klären auf.

18:30
Helios Klinikum Pforzheim
JUL 01 2024
Elterninfoabend: Geborgen in die Geburt
Bei unserem kostenlosen Elterninfoabend stellen wir Ihnen unser Mutter-Kind-Zentrum vor, welches den Kreißsaal, die Wöchnerinnenstation und die Kinderklinik umfasst. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
18:00
Helios Klinikum Pforzheim
Helios Klinikum Pforzheim | 06.06.2024
daVinci-Eingriff befreit Patientin von handballgroßem Tumor

Beim Sport bemerkt Regina Jehle eine Vorwölbung an ihrem Bauch. Grund genug, um zur Abklärung ihren Hausarzt aufzusuchen. Dass sie deshalb zeitnah im Helios Klinikum Pforzheim roboterassistiert operiert werden muss, hätte sie nicht erwartet. 

Helios Klinikum Pforzheim | 13.05.2024
Internationaler Tag der Pflege 2024: Helios würdigt seine Pflegehelden & Nachwuchskräfte

Weil sie 24/7, Tag und Nacht, sonn- und feiertags für Patient:innen da sind, feiert das Helios Klinikum Pforzheim jedes Jahr den Internationalen Tag der Pflege und überrascht die Pflegekräfte mit einer kleinen Aufmerksamkeit. 

Helios Klinikum Pforzheim | 06.05.2024
Internationaler Hebammentag 2024: Das Helios Klinikum Pforzheim sagt Danke!

Seit Jahrtausenden unterstützen und beraten sie werdende Eltern, begleiten die Geburt und betreuen Mutter und Kind im Wochenbett. Schon lange sind Hebammen in der Geburtshilfe unverzichtbar. Das Helios Klinikum Pforzheim hat den Internationalen Hebammentag am 5. Mai zum Anlass genommen, um den Hebammen für ihre wertvolle Arbeit zu danken.

Helios Klinikum Pforzheim | 04.04.2024
Wenn Kämpfernatur und Robotik aufeinandertreffen

Nahezu jeden Morgen ist der 86-jährige Otto Eckert mit seinem Lauftreff eine Stunde im Wald spazieren gegangen. Bis er im Juli letzten Jahres plötzlich ungewollt sechs Kilogramm Gewicht verloren hat. Aufschluss brachte eine Magenspiegelung im Helios Klinikum Pforzheim.

Helios Klinikum Pforzheim | 02.02.2024
Weil Frauenherzen anders schlagen

Am heutigen Go Red for Women Day haben die Teams der Kardiologie und Elektrophysiologie am Helios Klinikum Pforzheim mit roten Accessoires ein Zeichen für die Herzgesundheit von Frauen gesetzt. Die Chefärztin für Kardiologie Prof. Dr. Ilka Ott erklärt, warum Frauenherzen anders schlagen:

Helios Klinikum Pforzheim | 18.01.2024
Auszubildende des Helios Klinikum Pforzheim für Bestnoten ausgezeichnet

Zwei ehemalige Auszubildende des Helios Klinikum Pforzheim wurden für ihre herausragenden Leistungen mit dem Fresenius-Ausbildungspreis geehrt. Sara Fatima Gillé und Silan Gül Özcan haben ihre Ausbildung zur Pflegefachfrau im vergangenen Jahr mit den Bestnoten 1,0 bzw. 1,3 abgeschlossen. Damit gehören sie zu den besten Auszubildenden und dual Studierenden im Fresenius Konzern.  

Helios Klinikum Pforzheim | 04.12.2023
Mehr als nur „Arzthelferin“ - Helios Klinikum Pforzheim bildet eigene MFAs aus

Mit Ausbildungsbeginn im Oktober nimmt das Helios Klinikum Pforzheim seit letztem Jahr auch die Nachwuchssicherung der Medizinischen Fachangestellten (MFA) selbst in die Hand. Die vielfältigen interdisziplinären Praxiseinsätze begeistert die Auszubildenden schon während dem ersten Lehrjahr.

Helios Klinikum Pforzheim | 20.11.2023
Vorlesen verbindet:
Am Freitag hat sich das Helios Klinikum Pforzheim am 20. Bundesweiten Vorlesetag beteiligt. Anlässlich dessen haben Mitarbeiter:innen verschiedenster Abteilungen großen und kleinen Patient:innen ihre Lieblingsgeschichten vorgelesen.
Helios Klinikum Pforzheim | 17.11.2023
Wie ein Wunder:
Mit nur 360 Gramm hat der kleine Jason am 16. September 2022 das Licht der Welt erblickt. Für seine Mutter Nadja war es zunächst ein Schock, ihren 27 cm kleinen Sohn erstmals versorgt mit Infusionsleitungen, Beatmungsschlauch und Überwachungskabeln zu sehen. Sie stellte sich nur eine Frage: Wird mein Sohn das schaffen?