Corona-Virus:

Zur Zeit sind Besuche im Helios Klinikum Pforzheim nur eingeschränkt möglichHier finden Sie alle wichtigen Informationen zu den Besuchsregeln sowie rund um das Corona-Virus.

Hier finden Sie die Präsentation zum Themenabend Gesundheit "Ist Darmkrebsvorsorge auch ohen Kolsokopie möglich?"

Kooperation mit dem Traumanetzwerk

Zusammenarbeit bei Notfällen

Das Traumazentrum des Helios Klinikum Pforzheim ist an das TraumaNetzwerk Nord-Württemberg angeschlossen. Für unsere Patienten bedeutet das im Notfall eine optimale Versorgung. Lesen Sie mehr!

Das Traumazentrum des Helios Klinikum Pforzheim ist an das TraumaNetzwerk Nord-Württemberg angeschlossen. Für schwere Fälle bestehen Absprachen zwischen den umliegenden Krankenhäusern und dem überregionalen Traumazentrum des Klinikum Ludwigsburg, die eine sofortige Hilfestellung oder Übernahme eines polytraumatisierten Patienten innerhalb von max. 30 Minuten garantieren. Für schwerstverletzte Unfallopfer bedeutet das einen schnelleren Transport in eine optimal vorbereitete Klinik. Denn oftmals werden in den ersten Stunden nach einem Unfall die Weichen für den weiteren Behandlungserfolg gestellt.