Corona-Virus:

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen!

Die Telefonnummer unserer kostenlosen Corona-Hotline lautet: 07231/969-8810

Einblicke in Ihr Herz

Invasive Diagnostik und Therapie Zur optimalen Versorgung rund um Ihr Herz bieten wir Ihnen alle diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen der modernen Kardiologie - für uns eine Herzensangelegenheit.

In unserer Klinik stehen drei Herzkatheter Messplätze auf dem technisch neuesten Stand, zur Diagnostik und Therapie von Herz-Kreislauferkrankungen, zur Verfügung. Bei etwa der Hälfte der diagnostischen Untersuchungen werden therapeutische Maßnahmen ergriffen.

Diese Untersuchungen bieten wir an

Es werden alle gängigen Untersuchungen für Erkrankungen der Herzkranzgefäße, des Herzmuskels, sowie der Herzklappen einschließlich Rechtsherzkatheter oder Herzmuskelbiopsie durchgeführt. Darüber hinaus bieten wir Spezialverfahren an, wie intrakoronare Druckmessung bzw. Bestimmung des intrakoronaren Flussprofils. Je nach Gefäßstatus oder individuellem Bedarf erfolgt der Zugangsweg über die Oberschenkel oder Unterarmarterie. 

Die Herzkatheteruntersuchung zur Behandlung der koronaren Herzerkrankung beinhaltet neben der Ballonangioplastie (PTCA) die Implantation medikamentenbeschichteter Stents. Dieses Verfahren kommt sowohl bei der Behandlung chronischer Gefäßverschlüsse als auch beim akuten Herzinfarkt zum Einsatz. Die Behandlung eines Herzinfarktes wird durch eine 24-Stunden-Herzkatheterbereitschaft sowie eine zertifizierte Chest-Pain-Unit in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit der zentralen Notaufnahme und der Intensivstation sichergestellt. So garantieren, wir ohne Zeitverlust, die bestmögliche Versorgung. 

Die Chest Pain Unit ist eine Station zur Versorgung von Patienten mit akuten Brustschmerzen. Dadurch werden insbesondere Herzinfarkte schneller diagnostiziert und behandelt.

Auf der Chest Pain Unit arbeitet dazu kardiologisch geschultes Fachpersonal, welches sich auf die Behandlung von Brustschmerzen sowie aller Notfälle des Herz- und Kreislaufsystems spezialisiert hat.Bei uns stehen rund um die Uhr alle Möglichkeiten zur Diagnose und Behandlung kardiologischer Notfälle zur Verfügung und eine Notfallversorgung ist Tag und Nacht an sieben Tagen der Woche sichergestellt. Zum Erfolg der Behandlung trägt die enge Abstimmung mit dem Rettungsdienst und den niedergelassenen Ärzten bei.

Unsere Brustschmerzeinheit ist von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DKG) zertifiziert. Patienten wird dadurch eine umfassende medizinische Versorgung garantiert, denn mit der Zertifizierung gehen bestimmte Standards einher, die wir erfüllen müssen.

Prof. Dr. Ilka Ott, Chefärztin des Fachbereiches Kardiologie