Wie läuft die Operation ab

Wie läuft die Operation ab

Unsere Narkoseärzte betreuen Sie vor, während und nach einer Operation oder Untersuchung.

  1. Vorgespräch

    Im so genannten Prämedikationsgespräch reden wir mit Ihnen den Ablauf der Narkose. Dabei besprechen wir:

    • die Narkoseform
    • die eingesetzten Medikamente
    • die Möglichkeiten der Schmerzbehandlung nach dem Eingriff
    • Beruhigende Maßnahmen vor der Operation
    • Ihren Gesundheitszustand und Ihre Allergien
    • Mögliche Nebenwirkungen und Risiken einer Narkose
    • Ihre Fragen rund um die Anästhesie
  2. Am Tag der Operation

    Bis zwei Stunden vor der Operation können Sie klare Flüssigkeiten zu sich nehmen. Essen ist bis sechs Stunden vor dem geplanten Eingriff möglich. Bitte rauchen Sie am Tag der Operation nicht. 

    Unsere Anästhesisten besprechen mit Ihnen, welche Medikamente Sie vor der Operation einnehmen sollen. Diese erhalten Sie am Tag des Eingriffs von unserem Pflegepersonal. Zur Vorbereitung auf die Operation erhalten sie spezielle Kleidung.

  3. Vor der Narkose

    Wir holen Sie zu Ihrem Eingriffstermin ab – im Bett von der Station oder zu Fuß von den Umkleideräumen. In den OP-Bereich werden Sie liegend gefahren. Im Operationssaal erklären wir Ihnen noch einmal, was wir genau machen. Wir schließen Sie an einen Überwachungsmonitor an. Wenn Sie bereit sind, beginnt unser Anästhesist mit Ihrem individuell abgestimmten Narkoseverfahren.

  4. Während der Operation

    Während der Operation bleibt der Narkosearzt an Ihrer Seite. Mit Hilfe modernster Technik überwacht er die Wirkung der Anästhesie und kontrolliert Ihre Atmung und Ihren Kreislauf. Bereits während des Eingriffs geben wir Ihnen Medikamente gegen Schmerzen und Übelkeit nach dem Eingriff. 

    Bei einem Stromausfall laufen alle notwendigen Geräte über ein Notstromaggregat weiter. Die OP wird auch in diesem Fall sicher und in Ruhe zu Ende geführt.

  5. Nach der Narkose

    Ist die Operation beendet, bringen wir Sie in den Aufwachraum. Dort erholen Sie sich noch einige Zeit von Ihrem Eingriff. Während der gesamten Zeit ist speziell ausgebildetes Pflegepersonal anwesend. Wir fragen Sie regelmäßig nach Ihrem Befinden und Schmerzen. Ihr behandelnder Arzt entscheidet, wann Sie aus dem Aufwachraum entlassen werden. 

Weitere Leistungen

In neun Operationssälen begleiten Sie unsere Anästhesisten bei allen operativen Eingriffen.