Schwangerschaftsverlauf

Schwangerschaftsverlauf

280 aufregende Tage, 40 einmalige Wochen – der Schwangerschaftsverlauf zeigt die ganze Palette des Wunders, Mutter zu werden.

Die Schwangerschaft wird in drei Phasen, die sogenannten Trimester, eingeteilt.

Zum ersten Trimester zählen nach der üblichsten Rechnungsmethode die Wochen eins bis zwölf. Und obwohl von außen noch gar nichts zu sehen ist, passieren im Körper jetzt viele entscheidende Dinge, die sich oft in typischen Beschwerden äußern. Die Schwangerschaftshormone sorgen in diesen ersten Wochen für eine große körperliche Umstellung. Vor allem das von der Plazenta gebildete HCG ist dafür verantwortlich, dass sich viele Schwangere in den ersten Wochen müde und erschöpft fühlen und unter Übelkeit leiden. Besonders morgens fühlen sich viele Frauen schlecht oder müssen sich übergeben.