Zugang nur mit FFP2-Maske möglich und Patientenbesuche nur nach 1:1:1 sowie mit Testnachweis
„Straffungsoperationen – von schlaff zu straff“ – die neue Podcast-Folge

„Straffungsoperationen – von schlaff zu straff“ – die neue Podcast-Folge

Bonn

Im Gesundheitspodcast „Bitte freimachen!“ gehen Expertinnen und Experten der Helios Kliniken Oberhausen, Velbert und Bonn Krankheitsbildern auf den Grund. Die aktuelle Folge: Straffungsoperationen – von schlaff zu straff.

Großer Gewichtsverlust, nach einer Schwangerschaft oder fortschreitendes Alter – wenn sich der Körper stark verändert, fühlen sich manche Menschen nicht mehr wohl in ihrer Haut. Wird der Leidensdruck zu groß, kann die Plastische Chirurgie helfen. In der aktuellen Folge des Gesundheitspodcasts „Bitte freimachen!“ spricht Moderatorin Lisa Schultheis mit Michael Wagner, Chefarzt für Plastische Chirurgie am Helios Klinikum Bonn/Rhein-Sieg, darüber, welche Methoden die Haut von schlaff zu straff bringen, welche Grenzen die Plastische Chirurgie hat und warum ein gutes Aussehen für viele überhaupt so wichtig ist.

Ganz klar: Das Thema ist sehr individuell. Jeder hat sein eigenes Körperempfinden. Manche idealisierten Vorstellungen werden zudem durch Social Media verstärkt. Aber gibt es tatsächlich messbare Fehlstellungen? Dies abzuwägen, einzuordnen und letztlich chirurgisch zu optimieren, macht die Arbeit des Chefarztes aus. Ab wann ist ein Eingriff sinnvoll? Was wird bei der vorangehenden Beratung besprochen? Und unter welchen Umständen übernimmt die Krankenkasse eine Operation? Michael Wagner gibt detaillierte Einblicke in die Welt der Ästhetischen Chirurgie. Jetzt reinhören auf allen gängigen Podcast Plattformen!

Podcast-Folge Straffungsoperationen – von schlaff zu straff: Ein Blick hinter die Kulissen

Der Gesundheitspodcast – Bitte freimachen

Regelmäßig räumen die Expertinnen und Experten der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen, des Helios Klinikums Niederberg und des Helios Klinikums Bonn/Rhein-Sieg mit Vorurteilen auf, reden über Wissenswertes aus der Medizin und berichten von Ihrer Arbeit im Krankenhaus. Also: reinhören!

Mehr Infos unter www.der-gesundheitspodcast.de und auf allen gängigen Podcast-Portalen, wie Spotify, Soundcloud, iTunes, Deezer und Google Play.