Zutaten

  • 1 große rote Beete
  • ½ Dose Kichererbsen gegart
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Tahini
  • 1,5 EL gutes Olivenöl
  • zum abschmecken: Kreuzkümmel, Salz, Zitronensaft, schwarzer Pfeffer

Und so gehts:

  • Rote Beete schälen, klein würfeln und in Gemüsebrühe garen, danach etwas abkühlen lassen (man kann auch vakuumierte gegarte rote Beete nehmen, bitte keine eingelegte!)
  • Rote Beete, Kichererbsen, gehackter Knoblauch, Tahin und Olivenöl in einen hohen Becher und mit dem Pürierstab cremig rühren
  • Mit den Gewürzen abschmecken, je nach Gusto