Mandelmus

Mandelmus

Wertvolle ungesättigte Fettsäuren, zahlreiche Mineralstoffe und viel Vitamin B machen das Mandelmus zu einer perfekten Zutat, um starke Nerven und einen gut funktionierenden Stoffwechsel zu erhalten.

Mandeln sind eine hervorragende Quelle für gesunde Fett, Eiweiße und Ballaststoffe. Sie sind reich an Magnesium, B-Vitaminen und Antioxidatien. 60 g Mandeln täglich helfen, den Blutdruck und Cholesterinspiegel zu senken und vor Diabetes zu schützen. Als Schlankmacher wirkt das Steinobst übrigens auch! Wir verraten euch ein einfaches Rezept für ein leckeres Mandelmus, welches ihr Brotaufstrich und Basis für pflanzliche Mayonnaise, Saucen, Dressing oder zum Füllen und Bestreichen von Kuchen und Muffins verwenden könnt.

Die Zutaten für die Mandelmus

  • 300 g geschälte ganze oder gehackte Mandeln
  • 1-2 EL Mandelöl

Zubereitung:

Die Zubereitung ist ganz einfach. Gebt die Mandeln in einen Standmixer und mahlt sie immer feiner und feiner. Die Mandelmasse kann je nach Gerät schnell heiß werden. Passiert das, dann wartet kurz und lasst sie abkühlen. Zwischendurch die Masse mit dem Löffel auch immer wieder runterdrücken. Mit der Zeit entsteht eine Mandelpaste. Hört jetzt nicht auf zu mixen! Aus der Paste wird so zu guter Letzt das gewünschte Mandelmus!


Tipps: Sollte aus den Mandeln nicht genug Öl austreten und euch die Masse zu trocken sein, könnt ihr etwas Mandelöl hinzugeben.  Wer mehr Aroma möchte, röstet die Mandeln vorm Mahlen an! Mit etwas Bittermandelaroma schmeckt das Mus herrlich nach Marzipan!

Energie Eiweiß Fett Kohlenhydrate
1859,4 kcal 63,9 g 163,8 g 15,3 g
Ballaststoffe Eisen Vitamin E Vitamin C
34,2 g n/a 77679 g n/a

​​​​​* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.