Suchen
Menü
Schließen
Oberhausener Gesundheitstag
Präsenz - Highlight
Oberhausener Gesundheitstag

Alle Oberhausener Krankenhäuser, die Stadt, die AOK, das Jobcenter und die Selbsthilfe-Kontaktstelle laden gemeinsam zum Oberhausener Gesundheitstag am 29. Juni ein. 

Wer regelmäßig zu Vorsorge-Untersuchungen geht, verringert das Risiko, dass eine lebensbedrohliche Erkrankung zu spät entdeckt wird. Doch wo soll man anfangen? Und welche Optionen und Beratungsstellen gibt es, wenn die Diagnose einmal gestellt ist? Bei der Beantwortung dieser Fragen hilft der Oberhausener Gesundheitstag. Der bewährte, kostenlose Aktionstag mit Infos rund um die Gesundheit und tollen Mitmachaktionen findet am 29. Juni 2024 (Samstag) von 10 bis 15 Uhr im BERO Zentrum statt.

 

Am Gesundheitstag können sich Interessierte unverbindlich über gesundheitliche Angebote in Oberhausen informieren – von der Prävention und Vorsorge über Behandlungen und Rettungsdienst bis zur Nachsorge. Neben Gesprächen mit Expertinnen und Experten locken Aktionen wie Schlaf-Check, DKMS-Typisierung, Hautkrebs-Screening, ein Krankenwagen zum Anfassen, Blutzuckermessung, Selbsthilfe-Quiz und Lungenfunktionstest. Infos zur Gesundheitsförderung, Gesundheitscoachings, Krebsberatung und Aidshilfe runden das Angebot ab.

 

Für den Oberhausener Gesundheitstag haben sich die AOK Regionaldirektion Ruhrgebiet, die AMEOS Klinika und das AMEOS Reha Zentrum Oberhausen, das Ev. Krankenhaus (EKO), die Feuerwehr und Rettungsdienst, Helios St. Elisabeth Klinik, Gesundheitscoaches des Jobcenters, Johanniter Krankenhaus, der Bereich Gesundheit der Stadtund die Selbsthilfe-Kontaktstelle des Paritätischen zusammengeschlossen. Es kommt also geballtes Wissen in Gesundheitsfragen an einem Ort zusammen. Seien Sie dabei!