Sozialdienst

Unser Sozialdienst stellt sich vor

Unser Sozialdienst stellt sich vor

Nach einer schweren Erkrankung oder einem langen Aufenthalt im Krankenhaus sind Patienten manchmal auf Hilfe angewiesen, um ihren Alltag zu bewältigen. In solchen Fällen beraten wir Sie und suchen gemeinsam mit Ihnen und Ihren Angehörigen nach Lösungen.

Unser Sozialdienst ergänzt die ärztliche und pflegerische Versorgung durch ein umfassendes Beratungsangebot für Patienten und Angehörige zu allen Fragen rund um die Nachsorge nach dem Krankenhausaufenthalt.

Wir berücksichtigen dabei die individuelle Situation des Patienten in seinem häuslichen Umfeld. Wird nach der Klinik eine Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags zuhause benötigt, kümmern wir uns gemeinsam mit den Patienten oder Angehörigen um die Organisation.

Neben der Kostenklärung mit den Krankenkassen übernehmen wir auch die Anträge für eine Weiterbehandlung in einer Rehabilitationseinrichtung. Unser Ziel ist eine lückenlose Weiterbetreuung nach der Entlassung aus der Klinik.  

Wir kümmern uns um:

  • medizinische Rehabilitationsmaßnahmen
  • berufliche Rehabilitationsmaßnahmen
  • Anschlussheilbehandlungen und Kuren
  • Aufnahmen in Alten- und Pflegeheimen
  • Ambulante Betreuung nach Entlassung
  • (häusliche Pflege, „Essen auf Rädern“ etc.)
  • Soziale Betreuung durch Kontaktaufnahme
  • und Vermittlung zu Sozial- und Arbeitsämtern,
  • Beratungsstellen etc.
  • Beratung in sozialrechtlichen Fragen
  • Pflegehilfsmittel
  • Betreuung/Amtsvormundschaft
  • Sozialhilfeangelegenheiten

Wir sind gerne für Sie da. Sie erreichen unseren Sozialdienst unter den nebenstehenden Kontaktdaten.

So erreichen Sie uns

Sozialdienst

Stefanie Enthöfer
Sozialdienst

Telefon

0208 8508 2120 oder 2431

E-Mail

Erreichbarkeit

Mo bis Fr 9 bis 13 Uhr