Logopädie

Training der Kommunikationsfähigkeit

Die Logopädie bezeichnet die Therapie der Sprache, des Sprechens, der Stimme, des Hörens und des Schluckens. Wir helfen, Kommunikationsstörungen oder eine gestörte Schluckfunktion zu verbessern.

Eine eingeschränkte Kommunikation bzw. Schluckfunktion betrifft den Menschen in vielerlei Hinsicht:

  • Störungen der Sprachentwicklung, der Sprache und des Hörens beeinträchtigen die Teilhabe an sozialen, schulischen und beruflichen Möglichkeiten.
  • Stimmstörungen verändern den sprachlichen Ausdruck, die Durchsetzungsfähigkeit und manchmal auch die eigene Empfindung.
  • Schluckstörungen nach einer Erkrankung wie zum Beispiel Schlaganfall, einer Krebserkrankung im Kopf-Hals-Bereich, bei Demenz, Parkinson oder Schädel-Hirn-Traumata können erhebliche Auswirkungen auf den Alltag haben.

Mit Hilfe logopädischer Übungen können wir eine Vielzahl dieser Beschwerden verbessern oder sogar beheben. Unser Ziel ist es, dass Sie sich mit Ihren Mitmenschen austauschen bzw. selbständig ernähren können.

Unser Team ist auf die Behandlung der unterschiedlichen Erkrankungen spezialisiert und unterstützt Ihren Genesungsprozess bei Bedarf schon in der Akutphase.