Was Sie über Ihre Aufnahme wissen sollten

Was Sie über Ihre Aufnahme wissen sollten

Bei Ihnen steht ein Aufenthalt in unserer Klinik an? Hier erfahren Sie, wie die Aufnahme in unserer Klinik abläuft und was Sie mitbringen müssen.

Bei einem geplanten Krankenhausaufenthalt in unserer Oberhausener Klinik erhalten Sie von uns vorab einen Aufnahmetermin mit allen wichtigen Informationen: Datum und Uhrzeit sowie Name und Lage der Station, auf der Sie aufgenommen werden.

Wo Sie die Aufnahme finden

Die Aufnahme erreichen Sie am besten über den Haupteingang. Sie befindet sich direkt neben der Information im Foyer unserer Klinik.

Patientenaufnahme

Josefstraße 3 | 46045 Oberhausen

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr: 6:30 bis 15 Uhr
MI: 6:30 bis 14 Uhr

Telefon

0208 8508 2360/2380

Servicestelle Patientenkoordination

Sie, Ihr Hausarzt oder die Praxisassistenz haben über unsere Servicestelle für Patientenkoordination die Möglichkeit, vorab telefonisch einen individuellen Termin für die Aufnahme zu vereinbaren.

Telefon0208 8508 4333
ErreichbarkeitMo-Fr 8:30 bis 13:30 Uhr

 

Bitte bringen Sie zur Aufnahme selbst immer Ihren Einweisungsschein mit!

 

Aufnahme

Einlesen der Chipkarte

Die Aufnahme zur geplanten stationären Behandlung erfolgt an der Patientenaufnahme. Diese befindet sich je nach Uhrzeit im Eingangsbereich oder in der Zentralen Notaufnahme. Bei Bedarf helfen Ihnen die Mitarbeiter an der Pforte gerne weiter. 

Bei der Aufnahme erfassen wir Ihre Patientendaten per Chipkarte. Anschließend bekommen Sie Ihr Patientenarmband. Auf den Webseiten unserer jeweiligen Fachbereiche finden Sie weitere Informationen zu Stationen, Abläufen und den zuständigen Ansprechpartnern. Wenden Sie sich bei weiteren Fragen zu Ihrer Aufnahme gerne direkt an Ihre Station.

Zu den Fachbereichen >

Zu den Stationen >

Vorstationäre Aufnahme

Wenn bei Ihnen aufgrund einer Erkrankung eine Operation oder Untersuchung in unserer Klinik ansteht, erhalten Sie eine Einweisung von Ihrem behandelnden Arzt. In einigen Fällen kommen Sie dann nach Rücksprache mit Ihrem Arzt zur sogenannten vorstationären Aufnahme, diese findet vor dem eigentlichen Klinikaufenthalt statt.

An diesem Tag brauchen Sie noch keine Tasche oder persönliche Dinge mitbringen. Melden Sie sich in unserer Aufnahme im Foyer neben der Rezeption. Hier werden Sie vorstationär aufgenommen. Im Anschluss finden alle notwendigen Untersuchungen zur Vorbereitung auf die folgende stationäre Aufnahme statt bis hin zur Planung weiterer Untersuchungen, gegebenenfalls des OP-Termins und Ihr zukünftiges Bett.

Anschließend gehen Sie wieder nach Hause und kommen zum geplanten Termin mit allen Unterlagen und Ihrer Kliniktasche wieder in unsere Klinik. Dann melden Sie sich erneut in der Aufnahme und werden von dort aus weitergeleitet.

Verpflegung am Aufnahmetag

Wenn Sie im Laufe des Tages neu bei uns aufgenommen werden, bekommen Sie Ihr Abendessen bereits auf Ihrem Zimmer serviert. Ist Ihre Aufnahme noch vor dem Mittagessen erfolgt, erhalten Sie auf Ihrer Station einen Essensgutschein für die Cafeteria im Erdgeschoss. Sprechen Sie dafür bitte die Mitarbeiter auf Ihrer Station an.

Das könnte Sie auch interessieren