Organisationsberatung und -entwicklung

Fruchtbare Impulse in komplexe Systeme bringen

Um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben, sind Unternehmen in Zeiten rasanter Entwicklungen und tiefgreifender Umwälzungen herausgefordert, immer wieder adäquat auf Veränderungen zu reagieren.

Entwicklungsprozesse geschehen dabei nicht durch bloße Strukturveränderung allein. Erfolgreiche Unternehmen wissen, gelungene Organisationsentwicklung berücksichtigt die Menschen dahinter – der Blick auf die sozialen Dynamiken und Aspekte ist ein Schlüsselkriterium bei der Umsetzung eines gezielten und erfolgreichen Wandels.

Wir helfen Ihnen dabei, diese Entwicklungs- und Veränderungsprozesse mitzugestalten, sinnstiftende Leitplanken zu formulieren und die unterschiedlichen Perspektiven dabei im Blick zu halten. Dabei wissen wir, dass wir immer wieder ungewöhnliche, manchmal auch emotional überraschende Wege beschreiten müssen, um ein Heraustreten aus bisherigen Routinen zu beschleunigen und Bewegung in Ihre Systeme zu bringen.

Erfolgsfaktoren
  • Klare und transparente Kommunikation
  • Einbindung der Beteiligten
  • zielgerichtete und flexible Prozessplanung

 

Herausfordernde Themen können sein:
  • Fusionen / Übernahmen
  • Generationswechsel
  • Digitalisierung
  • Entwicklung von Home-Office-Konzepten
  • Leitbildentwicklung

Wie gehen wir vor?

  1. Analyse der Ausgangssituation

  2. Identifikation und Definition Ihrer Leitplanken und Veränderungsziele

  3. Gemeinsame Strategieplanung

  4. Berücksichtigung aller Stakeholder

  5. Nutzung systemisch-psychologischen Know-Hows, Fachkompetenz und Methodenvielfalt

Ihr Nutzen unserer Organisationsberatung für eine zielgerichtete Unternehmensentwicklung

  • Entlastung durch externe Fach- und Methodenkompetenz
  • Verbesserung innerbetrieblicher Kommunikation und Leistungsfähigkeit
  • Erhöhung der Akzeptanz durch Planung, Struktur und Kommunikation
  • Verkürzung eines langwierigen Veränderungsprozesses durch Berücksichtigung der Interessen aller Stakeholder
  • Vermeidung von Fallstricken durch systemische Sichtweise