Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung –> wichtige Infos

0800 8 123456 Ihre Ansprechpartner Helios Corona-Hotline
Leukämie- und Lymphom-Zentrum
Leukämie- und Lymphom-Zentrum: Blutkrebserkrankungen und Neoplasien optimal behandeln

Leukämie- und Lymphom-Zentrum: Blutkrebserkrankungen und Neoplasien optimal behandeln

Im Leukämie- und Lymphom-Zentrum am Helios Universitätsklinikum Wuppertal werden alle bösartigen Erkrankungen des Blutsystems behandelt. Gemeinsam mit dem Patienten werden die Behandlungsschritte festgelegt.

So erreichen Sie uns

Wir helfen Ihnen bei Ihren Anliegen gerne persönlich weiter. Vereinbaren Sie hier einen Termin und erhalten Sie erste Informationen.

Kontakt

Anmeldung Leukämie- und Lymphom-Zentrum

Anmeldung Leukämie- und Lymphom-Zentrum

Telefon

(0202) 896-3351

Die Gruppe der hämatologische Neoplasien ist sehr groß, man zählt zu ihr:

  • Leukämien und Burkitt-Syndrome
     
  • Maligne Lymphome und Plasmazellneoplasien
     
  • Myelodysplastische Syndrome und myeloproliferative Erkrankungen
     
  • sonstige seltene bösartige Erkrankungen des blutbildenden, lymphatischen und verwandten Gewebes

 

Das Zentrum strebt die Zertifizierung durch die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) an und hält dadurch schon jetzt alle Strukturen vor, die eine ganzheitliche und umfassende Diagnostik und Therapie erfordern.

 

Interne Kooperationspartner

Externe Kooperationspartner

Selbsthilfe

Selbsthilfegruppe Plasmozytom / Multiples Myelom – Selbsthilfegruppe NRW e. V.; Ihr Ansprechpartner: Herr Hans-Josef van Lier, Besselstr. 6, 47533 Kleve

Informationen für Patienten

Ein weiteres Qualitätskriterium des Leukämie- und Lymphomzentrums ist die Teilnahme an klinischen Studien. Nur durch klinische Studien können wir Erkenntnisse gewinnen, wie Ihre Therapie und die zukünftiger Patienten mit Darmkrebs verbessert werden kann. ILeukämie- und Lymphomzentrum am Helios Universitätsklinikum Wuppertal können Sie sich darauf verlassen, dass Sie nach höchsten wissenschaftlichen Maßstäben behandelt werden.

Im Leukämie- und Lymphomzentrum tätige Ärzte haben langjährige Erfahrungen in der Durchführung klinischer Studien. Es ist gesichert, dass die Studien nach international anerkannten Kriterien durchgeführt werden.

Wenn also eine Studie für Sie geeignet wäre, werden Sie von Ihren behandelnden Ärzten angesprochen, ob Sie auf freiwilliger Basis Interesse haben, an der Studie teilzunehmen. Eine umfangreiche Aufklärung und engmaschige Begleitung garantieren Ihnen Sicherheit.