Unsere Leistungen

Darmzentrum: Interdisziplinäre Spezialisten

Darmkrebs ist die dritthäufigste Krebserkrankung in Deutschland. Bei der Behandlung dieser Tumorart wurden in den vergangenen Jahren dank der Zusammenarbeit von Medizinern verschiedener Fachrichtungen große Fortschritte erzielt.

Voraussetzung für die erfolgreiche Diagnostik und effektive Behandlung von Darmtumoren ist die interdisziplinäre Bündelung von Fachwissen. Im Darmzentrum Gifhorn arbeiten alle Fachbereiche von der Diagnostik über die Therapie bis zur Nachbehandlung zusammen.

Das diagnostische und therapeutische Vorgehen wird bei jedem einzelnen Patienten vom Beginn der Behandlung bis zu ihrem Ende in der interdisziplinären Tumorkonferenz diskutiert und festgelegt.

Erster Ansprechpartner für die Patienten bleibt immer der Hausarzt. Er bespricht mit Ihnen die Vorsorgekoloskopie (Darmspiegelung), die jeder ab dem 55. Lebensjahr durchführen lassen kann und sollte oder veranlasst eine Spiegelung bei bestimmten Verdachtsmomenten. Nach einer Behandlung im Darmzentrum übernimmt oder veranlasst er die Nachuntersuchungen.

Ohne Spezialisten geht es nicht

Für eine erfolgreiche Behandlung von Darmkrebs ist die Zusammenarbeit von Spezialisten in jedem Fachbereich unerlässlich.

In der Diagnostik bedarf es

  • erfahrener Gastroenterologen – mit allen endoskopischen Möglichkeiten zur Diagnostik und zur Polypabtragung und Gewebsgewinnung
  • erfahrener Radiologen – mit Computertomographie und Magnetresonanz-Tomographie
  • erfahrener Pathologen – mit Schnellschnittlabor und IT - Anbindung zum Darmzentrum

Bei den Therapieabschnitten bedarf es

  • erfahrener Viszeralchirurgen (onkologische Prinzipien, weittestmögliche Vermeidung eines dauerhaften künstlichen Darmausganges, Metastasen-Chirurgie)
  • erfahrener internistischer Onkologen (gegebenenfalls Chemotherapie, Vor- und/oder Nachbehandlung)
  • erfahrener Strahlentherapeuten (gegebenenfalls zusätzliche Vor- und Nachbestrahlung)

Die Entscheidungsfindung für das optimale Therapiekonzept des einzelnen Patienten erfolgt in unserem Klinikum durch eine ausgewählte Expertenrunde aus den Fachdisziplinen Diagnostik, Vorbehandlung, Chirurgie und Nachbehandlung.