Kompetente intensivmedizinische Betreuung

Kompetente intensivmedizinische Betreuung

Unser Team kümmert sich um Patienten, die eine besonders intensive Pflege benötigen.

Unsere Station verfügt über sechs Betten plus 7 Betten für die sogenannte Intermediate Care, die sich strukturell zwischen der Intensivstation und der Normalstation befindet. Unsere Patienten kommen oft über unsere zentrale Notaufnahme zu uns auf die Station oder sie werden aus anderer Kliniken zu uns verlegt. Wir kümmern uns aber auch um die postoperative Nachsorge von Patienten, die bei uns im Haus operiert wurden. 

Alle Zimmer sind mit moderner Medizintechnik ausgestattet Die Zweibettzimmer der Überwachungseinheit (IMC) verfügen über moderne sanitäre Anlagen und Fernseher. Es steht eine WLAN-Verbindung zur Verfügung, die Handynutzung auf unserer Station ist erlaubt.

Besucher können nach Anmeldung im Eingangsbereich die Station betreten, Unser Pflegeteam steht Ihnen für alle Fragen am Stationsstützpunkt zur Verfügung.

 

StationStation A1-2 Intensivstation/IMC (MAR)
LageMarien Klinik, Haus A, 1. Obergeschoss
Fachbereich(e) Geriatrie und Innere Medizin (Marien), Innere Medizin, Nephro- und Diabetologie (Marien), Kardiologie (Marien), Urologie (Marien), Zentrale Notaufnahme (Marien)
StationsleitungHartmut Schweitzer
Telefon Stationszimmer0203 546 36110

Abläufe auf Station

Visite:

  • morgens zwischen 8:00 Uhr und 9:30 statt. Unsere Ärzte und Pflegekräfte sind darüber hinaus jederzeit ansprechbar. Haben Sie jedoch bitte Verständnis, wenn die Versorgung eines Notfallpatienten vorrangig ist.   
  • Besuchszeiten gibt es nicht. Wir bitten jedoch darum, dass die Ruhezeiten der Patienten beachtet werden. Genaue Auskünfte und schriftliche Informationen erfragen Sie bitte auf der Station.