Ultraschall: Mit Wellen Diagnosen stellen

Mit Hilfe hochauflösenden Ultraschalls können unsere Spezialisten bereits kleinste Veränderungen und Erkrankungen der Organe erkennen.

Um Erkrankungen der Bauchorgane und der Gefäße im Bauch oder Veränderungen an der Muskulatur, am Bindegewebe, am Brustkorb, der Schilddrüse sowie am Hals festzustellen, nutzen wir in unserer Klinik besonders hochauflösende Ultraschallgeräte.

Die Sonographie gehört zu den wichtigsten bildgebenden Verfahren in unserer Klinik. Jährlich führen wir mehrere tausend Untersuchungen durch.

Bei einer Ultraschall-Untersuchung sehen wir kleinste Details gestochen scharf und erkennen so bereits frühzeitig Erkrankungen und krankheitsbedingte Veränderungen. 

Folgende Organe, Körperbereiche und deren Blutgefäße können wir so untersuchen:

  • Hals
  • Schilddrüse 
  • Magen 
  • Darm (Zwölffingerdarm, Dünndarm, Dickdarm) 
  • Leber 
  • Galle 
  • Milz 
  • Bauchspeicheldrüse
  • Nieren
  • Lymphknoten
  • Blutgefäße des Bauchraumes

Ultraschall-Untersuchungen

Für die Ultraschall-Untersuchungen stehen uns die modernsten Geräte verschiedener Hersteller zur Verfügung. Diese sind mit den neuesten technischen Entwicklungen ausgestattet.

Unsere Geräte im Überblick:

  • B-Bild Sonographie
  • Farb- und Power-Dopplersonographie
  • Kontrastmittelverstärkte Sonographie
  • Ultraschallgestützte Organpunktionen
  • Ultraschallgestützte Aszites- und Pleurapunktionen (bei Flüssigkeiten im Bauchraum und in der Brusthöhle)
  • Ultraschallgestützte Abszess-Drainage

Wir sind für Sie da

Dr. med. Ullrich Wruck

Chefarzt Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie und Diabetologie
Dr. med. Ullrich Wruck

E-Mail

Telefon

033631 7-2121