Suchen
Menü
Schließen
Onkologiepatientin bekommt im Bett eine Therapie unter Beobachtung einer Ärztin und Pflegeschwester

Onkologie

Die Behandlung von Patientinnen und Patienten mit bösartigen Erkrankungen stellt seit vielen Jahren einen überregionalen Schwerpunkt des Bad Saarower Klinikums dar.

Leitung des Fachbereiches
Bei den erfahrenen Spezialistinnen und Spezialisten unserer Klinik sind Sie bei allen diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen in guten Händen. Wir bieten Ihnen das gesamte Spektrum der modernen Onkologie. Lernen Sie hier unser Team kennen.
Daniel Pink
Chefarzt Klinik für Onkologie und Palliativmedizin - Sarkomzentrum Berlin-Brandenburg, Leiter Onkologisches Zentrum
So erreichen Sie uns

Wir helfen Ihnen bei Ihrem Anliegen gern persönlich weiter.

Sekretariat
Telefon: (033631) 7-3527

 

Schwerpunktpraxis für Hämatologie und Onkologie
Dr. med. Harald Fuss
Termine unter: (033631) 7-21 32

Unsere Leistungen
Unsere erfahrenen Onkologinnen und Onkologen diagnostizieren und behandeln eine Vielzahl bösartiger Tumoren. Dabei können wir vielen Patienten eine innovative Behandlung im Rahmen von klinischen Studien anbieten: Wir kooperieren hierzu mit deutschland- und europaweit führenden Studiengruppen. Darüber hinaus behandeln wir in unserem Klinikum Tumorpatienten in fachübergreifender Zusammenarbeit.

Die systemische, also auf den Gesamtorganismus einwirkende, medikamentöse Therapie vor der Operation, nach der Operation oder als ausschließlich medikamentöse Therapie ist entscheidender Bestandteil der interdisziplinären Behandlungskonzepte. Wir wenden modernste Therapieverfahren mit Antikörpern, zielgerichtete Therapien („targeted therapy“), komplexe Chemotherapien und regionale Tiefenhyperthermie in Kombination mit systemischer Chemotherapie an.


In enger Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten, mit Schwerpunktpraxen und mit anderen Kliniken findet die Behandlung sowohl stationär als auch ambulant statt. 

Um für Sie die optimale Therapie zu gewährleisten, arbeiten wir eng mit den Expertinnen und Experten anderer Fachabteilungen des Klinikums und den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten zusammen.

 

Nach der Operation oder nach Vorliegen aller Untersuchungsergebnisse wird in der Tumorkonferenz jeder Fall gemeinsam besprochen und ein individuelles Behandlungs- oder Nachbehandlungskonzept erstellt. Dieses wird mit den Patienten ausführlich persönlich besprochen und die nächsten Schritte oder die Nachsorge geplant.

 

 

Hier erfahren Sie mehr

Um Menschen, die an Krebs erkrankt sind, optimal zu helfen, kommen häufig mehrere Behandlungsmethoden gleichzeitig oder hintereinander zum Einsatz. Dieses Vorgehen nennt man multimodale Therapie, eine Therapie auf verschiedene Art und Weise. Das kann z.B. bedeuten, dass während oder nach der Operation bestrahlt wird, um eventuell verbleibende Tumorreste zu zerstören.

 

Auch die Chemotherapie in Verbindung mit Strahlentherapie und /oder Operation sowie andere medikamentöse oder operative Verfahren gehören zu einem multimodalen Therapiekonzept. Dieses wird individuell für jeden Patienten einzeln festgelegt und kann auch psychoonkologische Betreuung, Schmerztherapien und ergänzende Heilmethoden beinhalten.

Wir führen klinische Studien durch, die der Einführung neuartiger Arzneistoffe in verschiedenen Fachabteilungen dienen. Unser Ziel ist, unseren Patienten einen Zugang zu innovativen Therapien zu bieten, die kurz vor der Zulassung stehen und bereits ihr hohes Wirkungspotential gezeigt haben.

Interdisziplinär nimmt die klinische Forschung einen hohen Stellenwert ein. Wir führen zahlreiche nationale und internationale Phase I-IV Studien durch. Die interdisziplinäre Studienzentrale ist die Schaltstelle für alle Studienaktivitäten der verschiedenen Fachabteilungen. Hier werden die klinischen Studien und Register verwaltet und koordiniert.


Unser Studienteam ist auf die Planung, Organisation und Auswertung von klinischen Studien spezialisiert und Ansprechpartner für sämtliche Fragen. Alle Studien werden gemäß der aktuell gültigen GCP (Good Clinical Practice)-Guidelines durchgeführt.

Hier erfahren Sie mehr.

Psychologische Begleitung für Menschen mit Krebserkrankungen

 

Jede körperliche Erkrankung beeinflusst nicht nur den Körper, sondern auch die Psyche. Informationen über die Krankheit, Untersuchungen und Behandlungen berühren uns tief und beschäftigen unsere Gefühle und Gedanken. Insbesondere bei einer Krebserkrankung kann es schwierig sein, all dies zu bewältigen und wieder Mut, Kraft und Hoffnung zu schöpfen.

 

Für viele stellt diese Diagnose einen Einschnitt in ihr bisheriges Leben dar und kann es auch nachhaltig verändern. Wir wollen Sie mit den seelischen Belastungen, die durch Ihre Erkrankung hervorgerufen wurden, nicht allein lassen. Daher bieten wir Ihnen die Möglichkeit, psychologische Gespräche in Anspruch zu nehmen. Sollten Sie auf unser Angebot eingehen, bedeutet das nicht, dass Sie seelisch krank sind. Sie holen sich Unterstützung in der Bewältigung Ihrer Erkrankung in einer für Sie neuen Situation.

 

Unsere Angebote:

 

Psychologische Unterstützung kann auf unterschiedlichen Wegen hilfreich sein und beinhaltet verschiedene Themen, beispielsweise:

 

  • Hilfe zu finden im Umgang mit schwierigen Gefühlen oder belastenden Symptomen 
  • Stressbewältigung
  • Die Unterstützung dabei, innere und äußere Kraftquellen zu erkennen und zu nutzen Wege zurück in den Alltag zu finden
  • Das Gespräch mit Kindern oder Angehörigen über die Krebserkrankung
  • Begleitung im Umgang mit sich aufdrängenden Lebensfragen wie Abschied, Verlust, Lebensrückblick, Sinnfindung, Trauern und Sterben  

 

Wenn Sie als Patient oder Angehöriger den Wunsch nach einem psychologischen Gespräch haben, informieren Sie Ihren Arzt, die Pflegekräfte oder melden Sie sich direkt bei uns.

 

 

Hier erfahren Sie mehr

 

Onkologisches Zentrum
Oberstes Ziel unseres Onkologischen Zentrums ist eine optimale Versorgung krebskranker Menschen. In unseren fachübergreifenden und zertifizierten Krebszentren sind ärztliche Kompetenz und moderne Technologie in idealer Weise gebündelt. Je nach Art Ihrer Erkrankung bieten wir Ihnen somit eine Behandlung, die dem neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisstand entspricht.
Unsere Station
Station Onkologie
Haus 39
Stationsleitung:

Louisa Barth

Telefon:

(033631) 7-3888

Auf dem Laufenden bleiben

Unsere nächsten Veranstaltungen

Erfahren Sie hier, zu welchen Veranstaltungen wir in der kommenden Zeit einladen.

JUN 26 2024
Stammtisch des Uroonkologischen Zentrums

Nähere Infos zur Veranstaltung folgen

17:30
Helios Klinikum Bad Saarow
JUL 06 2024
Einladung zum Tag der offenen Tür

Unser Klinikum öffnet am Sonnabend, 6. Juli 2024, von 10:00 bis 14:00 Uhr seine Türen. Die Besucher:innen erwartet ein buntes und abwechslungsreiches Familienprogramm rund um die Gesundheit und Medizin. Dazu zählen u.a. verschiedenste Informationsstände, Mitmach-Aktionen und Expertengespräche.

10:00
Helios Klinikum Bad Saarow
Neuigkeiten
Helios Klinikum Bad Saarow | 20.02.2024
Qualitätssiegel für die Behandlung von Harnblasen- und Hodenkrebs

Das Helios Klinikum Bad Saarow hat zwei neue Qualitätssiegel von der Deutschen Krebsgesellschaft erhalten. Diesmal für die Behandlung von Harnblasenkrebs und Hodenkrebs Die beiden Auszeichnungen würdigen die anhaltend hohen Qualitätsstandards und die herausragende Patientenversorgung, die das Klinikum in den vergangenen Jahren gewährleistet hat. 

Helios Klinikum Bad Saarow | 12.09.2023
Wechsel im Amt des Ärztlichen Direktors am Helios Klinikum Bad Saarow
Das Helios Klinikum Bad Saarow befindet sich im Wandel, und dies zeigt sich nicht nur in der modernen Medizin, sondern auch in der Führungsebene. Ein neues Kapitel in der Geschichte der Ärztlichen Leitung steht bevor. Nach langjähriger engagierter verbindender Tätigkeit und hervorragenden Leistungen als Ärztlicher Direktor wird Dr. med. Jens Osel seine Aufgabe an seinen Nachfolger, Prof. Dr. med. Julius Dengler, zum 1. Oktober 2023 übergeben.
Helios Klinikum Bad Saarow | 07.09.2023
Gemeinsam gegen das Vergessen: Patientenakademie zum Welt-Alzheimertag
Anlässlich des Welt-Alzheimertages lädt das Helios Klinikum Bad Saarow am 21. September 2023 um 16:00 Uhr alle Interessierten zu der Patientenakademie in den Konferenzraum „Theodor Fontane“ ein. Der erfahrene Geriater, Dr. med. Andreas Anhalt, Ärztlicher Leiter der Klinik für Geriatrie, wird in seiner Vorlesung aktuelle Erkenntnisse über Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung der Alzheimer-Krankheit präsentieren.
Helios Klinikum Bad Saarow | 21.06.2023
Helios Klinikum Bad Saarow lädt ein zum Tag der offenen Tür
Das Helios Klinikum Bad Saarow öffnet am Sonnabend, dem 8. Juli 2023, von 10:00 bis 14:00 Uhr seine Türen. Die Besucher erwartet ein buntes und abwechslungsreiches Familienprogramm rund um die Gesundheit und Medizin. Dazu zählen u.a. verschiedenste Informationsstände, Mitmach-Aktionen und Expertengespräche.
Helios Klinikum Bad Saarow | 12.06.2023
Hochmoderne Strahlentherapie-Geräte setzen neue Maßstäbe in der Krebsbehandlung
Die Klinik für Radioonkologie und Strahlenheilkunde im Helios Klinikum Bad Saarow ist mit neuester Strahlentherapietechnik ausgestattet. Nachdem im vergangenen Jahr bereits das erste hochmoderne Therapiegerät installiert wurde, ging Anfang Juni auch das zweite hochentwickelte Strahlentherapie-System in Betrieb. Die neue Technik ermöglicht eine noch präzisere und effektivere Krebsbehandlung. Zudem können die Strahlentherapien für die Patientinnen und Patienten noch schonender und wirkungsvoller durchgeführt werden.
Helios Klinikum Bad Saarow | 09.05.2023
„Ein würdevolles Leben bis zuletzt: Das ist unser Anspruch“
Anne Gesche ist als „Palliative Care Nurse“ auf die medizinische Pflege und Begleitung unheilbar kranker und sterbender Menschen spezialisiert. Sie gehört im Helios Klinikum Bad Saarow zum Palliativdienst, der sich aus Ärztinnen und Ärzten, Pflegekräften und Mitarbeitenden des Sozialdienstes, der Psychologie, Physiotherapie, Ergotherapie sowie Kunst- und Musiktherapie zusammensetzt. Gemeinsam kümmert sich das spezialisierte mobile Team um schwerstkranke Menschen mit hoher Symptomlast und/oder komplexem Versorgungsbedarf im gesamten Klinikum.
Helios Klinikum Bad Saarow | 18.05.2022
Onkologisches Zentrum erfolgreich von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert
Die Behandlung von Krebs ist im Helios Klinikum Bad Saarow ein besonders wichtiger Schwerpunkt. Jetzt wurde am Klinikstandort neben einer Reihe von Organkrebszentren auch das Onkologische Zentrum durch die Deutsche Krebsgesellschaft e.V. (DKG) zertifiziert. Damit wird die Erfüllung der hohen Qualitätsmaßstäbe der DKG bescheinigt. Vorteile für die Tumorpatientinnen und -patienten sind das breite Behandlungsspektrum unter einem Dach und die hohe onkologische Expertise.
Helios Klinikum Bad Saarow | 05.04.2022
Mamma-Café mit Gehmeditation
Zu einem achtsamen Spaziergang lädt das Team des Brustzentrums Frauen, die an Brustkrebs erkrankt sind, am 11. April um 15:30 Uhr ein. Begleitet wird die Gehmeditation von Gerlind Radermacher, Psychoonkologin im Helios Klinikum Bad Saarow.
Helios Klinikum Bad Saarow | 29.03.2022
Ernährung und Krebs: Was sollte ich (nicht) essen?
Appetitlosigkeit, Übelkeit oder Durchfall können Begleiterscheinungen bei einer Krebserkrankung sein. Mit einer angepassten und gesunden Ernährung können Betroffene diesen Nebenwirkungen jedoch gezielt entgegenwirken. Wie das funktioniert und welche praktischen Tipps es im Alltag gibt, darüber berichtet Dr. med. Janina Bertz-Lepel aus dem Helios Klinikum Bad Saarow. Ihren Vortrag hält die Fachärztin für Innere Medizin der Klinik für Hämatologie am 6. April 2022 um 16:00 Uhr online per Zoom. Interessierte sind herzlich eingeladen.
Helios Klinikum Bad Saarow
Pieskower Straße 33
15526 Bad Saarow
Kontakt
Fax: (033631) 7-2108