Helios Kliniken Wiesbaden mit zehn Fachkliniken von FOCUS Gesundheit ausgezeichnet
Helios HSK gehört zu den TOP nationalen und regionalen Krankenhäusern

Helios Kliniken Wiesbaden mit zehn Fachkliniken von FOCUS Gesundheit ausgezeichnet

Wiesbaden

Beim diesjährigen FOCUS Ranking wurden insgesamt zehn Fachkliniken der Helios Kliniken in Wiesbaden als beste Kliniken Deutschlands ausgezeichnet.

Im Rahmen des jährlichen Rankings unterziehen sich Krankenhäuser und deren Fachabteilungen einem umfangreichen Bewertungsverfahren mit verschiedenen Parametern. In das Verfahren fließen die Beurteilung der Klinik durch niedergelassene Mediziner, die Einschätzung von Patienten sowie Kriterien wie die Qualifikation des Personals, die Behandlungsqualität, die Höhe der Fallzahlen, die Sicherheit und Zufriedenheit der Patienten sowie die Hygiene ein. Zu den Besten auf ihrem Gebiet zählen acht Fachkliniken der Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken und zwei Fachabteilungen der DKD Helios Klinik Wiesbaden.

Die ausgezeichneten Fachkliniken der Helios HSK:

·         Brustkrebs: Klinik für Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie

·         Risikogeburten: Klinik für Geburtshilfe und Pränatalmedizin

·         Leukämien: Klinik für Innere Medizin III: Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin

·         Gefäßchirurgie: Klinik für Gefäßmedizin

·         Lungenkrebs: Klinik für Thoraxchirurgie

·         Kardiologie: Klinik für Innere Medizin I: Kardiologie

·         Prostatakrebs: Klinik für Urologie und Kinderurologie

·         Hautkrankheiten: Klinik für Dermatologie, Allergologie und Hautkrebszentrum

 

Die ausgezeichnete Fachabteilung der DKD Helios Klinik Wiesbaden:

·         Parkinson: Fachbereich Neurologie

·         Hernienchirurgie

Aufgrund der großen Zahl ausgezeichneter Fachkliniken errang die Helios HSK deutschlandweit Platz 58 unter den TOP 100 Krankenhäusern. In Hessen belegt sie Platz 6 von 37 ausgezeichneten Kliniken und darf das Siegel „TOP Nationales Krankenhaus 2020“ und „TOP Regionales Krankenhaus 2020“ führen. Damit ist die Helios HSK die am besten platzierte Klinik in Wiesbaden. Die DKD Helios Klinik führt ebenfalls das Siegel „TOP Regionales Krankenhaus 2020 Hessen“ und belegt Platz 23 in Hessen.

In der FOCUS-Klinikliste 2020 sind die TOP-Krankenhäuser und TOP-Fachkliniken in Deutschland aufgeführt. Für die Erstellung des Rankings befragt FOCUS niedergelassene Haus- und Fachärzte sowie Chefärzte der relevanten Fachkliniken. So finden die Rechercheure nicht nur heraus, wohin die Mediziner ihre Patienten überweisen, es entsteht auch ein Pool aus 1.170 empfehlenswerten Krankenhäusern und ihren insgesamt 5.500 Fachabteilungen. Diese Häuser werden dann nach verschiedenen Kriterien weiter geprüft.

Diese Prüfung umfasst Fallzahlen, Behandlungserfolg bei OPs, Komplikationsquoten, technische Ausstattung, Anzahl betreuender Ärzte, Qualifikation der Pfleger, Beteiligung an Qualitätsinitiativen sowie Patientenzufriedenheit und Hygienestandards. Für diesen jährlichen umfangreichen Qualitätsvergleich der Krankenhäuser und Fachkliniken beauftragt FOCUS seit über 20 Jahren das unabhängige Recherche-Institut MINQ.

Über Helios

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 19 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2018 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 9 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 126 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und 10 Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 6 Milliarden Euro.

Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin. Quirónsalud betreibt 47 Kliniken, 57 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 13,3 Millionen Patienten behandelt, davon 12,9 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 34.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 3 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Die Helios Region Mitte umfasst die Bundesländer Hessen, Thüringen sowie Teile des südlichen Sachsen-Anhalts (Mansfeld-Südharz). Die Region zählt 15 Akutkliniken mit insgesamt 4.983 Betten und zwei Präventionszentren. 2018 wurden in den Kliniken der Region knapp eine Million Patienten behandelt, davon mehr als 214.000 stationär und 780.000 ambulant. Mit ihren mehr als 11.350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern leistet die Region wesentliche Beiträge und Impulse zur Weiterentwicklung des Unternehmens Helios.