Sicherheit steht an erster Stelle

Helios kommt den Sorgen der Patienten mit einem umfassenden Sicherheitskonzept "Sicherheit mit System – 10 Punkte für Ihre Gesundheit" entgegen.

Ein wesentlicher Punkt ist die Einführung von PCR-Tests auf SARS-CoV-2 für alle Patientinnen und Patienten, die stationär aufgenommen werden. Bisher wurden nur Notfallpatienten und Patienten mit erhöhtem Risikoprofil in der COVID-19 spezifischen Anamnese getestet.  Die Testung schließt jetzt auch Patienten ohne COVID-19-typische Symptome und ohne verdächtige Kontakt- bzw. Reiseanamnese ein.

Die Anamnese und das Ausfüllen des Fragebogens bleiben wie bisher bestehen. Für die elektiven Eingriffe erfolgt der Test im Kontext der prästationären Behandlung, also möglichst im Vorfeld der stationären Aufnahme.

Patienten ohne COVID-19-typische Symptome und ohne verdächtige Kontakt- bzw. Reiseanamnese werden nach dem Abstrich nicht isoliert und können noch vor Eingang des Ergebnisses z.B. operiert werden. Der Screening-Bogen bleibt somit weiterhin neben dem klinischen Bild das wichtigste Kriterium bei der Einschätzung zur Isolationspflicht.­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­