Besucherregelung

Besuchsbeschränkungen seit 23. Januar aufgehoben:

Besucherinnen und Besucher sind montags bis sonntags wieder ohne zeitliche Begrenzung von 10:00 bis 20:00 Uhr auf unseren Normalstationen willkommen. Außerhalb dieser Zeiten bitten wir Angehörige und Freunde aus Rücksicht auf die Nachtruhe von Besuchen abzusehen.

Die Besuchszeiten für unsere Intensivstation (Station 2.3) und unsere Stroke Unit (Station 2.4) beschränkt sich auf den Zeitraum von 15:00 bis 18:00 Uhr.

Für unsere Isolier-/Coronastation gilt weiterhin ein allgemeines Besuchsverbot.

Unsere Patientinnen und Patienten dürfen weiterhin nur Besuch von einer Person gleichzeitig empfangen. Besucherinnen und Besucher dürfen sich aber abwechseln und nacheinander ins Haus kommen. Mit dieser Regelung möchten wir vermeiden, dass sich zu viele Personen auf einmal im Patientenzimmer aufhalten.

Für Besucherinnen und Besucher besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske

Alle Besucherinnen und Besucher müssen beim Betreten des Hauses unabhängig von ihrem Impf-/Genesenenstatus einen negativen Testnachweis eines offiziellen Testzentrums (z. B. das des Helios Klinikums Uelzen) vorlegen. Bitte beachten Sie, dass das Testzentrum am Helios Klinikum Uelzen an Wochenenden und Feiertagen geschlossen ist. Eine Liste über die Testzentren der Region finden Sie auf der Internetseite des Landkreises.

Als Testnachweis akzeptiert werden entweder ein Antigenschnelltest, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, oder ein PCR-Test, der max. 48 Stunden zurückliegt. Ein zu Hause durchgeführter Selbsttest ist nicht ausreichend. 

Auch ambulante Patientinnen und Patienten, die einen Termin in einer Fachambulanz/einer Sprechstunde wahrnehmen möchten, müssen dauerhaft eine FFP2-Maske tragen.

  • Ambulanter Termin z.B. Aufklärungsgespräch: kein Test notwendig
  • Ambulante OP: Test notwendig
  • Diagnostische Eingriff und alle Untersuchungen, die es notwendig machen die Maske abzusetzen: Test notwendig

Angehörige von Palliativpatienten, Seelsorgerinnen und Seelsorger sowie werdende Väter, die ihre Partnerin rund um die Uhr zur Geburt zu uns ins Haus begleiten dürfen, sind von der 3G-Plus-Regel (Testpflicht) ausgenommen. Mit dieser Regelung möchten wir die notwendige Kurzfristigkeit eines Besuches möglich machen. Geplante Besuche fallen wieder unter die Testpflicht.


Bitte achten Sie auch bei Besuchen auf die Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln. Bitte nehmen Sie bei Besuchen Rücksicht auf das Ruhebedürfnis unserer Patientinnen und Patienten.

----------------------------------------------------------------------------------------------------