Dr. med.

Katja Staade

Chefärztin der Klinik für Allgemein-und Viszeralchirurgie

E-Mail senden

(02051) 982-20 01

(02051) 982-30 19

Fachärztin für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Zusatzbezeichnung spezielle Viszeralchirurgie

Viszeralchirurgie: volle Weiterbildungsbefugnis (48 Monate)

 

 

 

Kurzvita

Ausbildung

1989-1995 Studium der Humanmedizin an der Ruhr-Universität Bochum

Berufsweg

11/95 – 10/96 Assistenzärztin, Abteilung für Gefäßchirurgie Marien-Hospital Wesel, Chefarzt: Dr. med. M. Küchler
11/96 – 01/00 Assistenzärztin, Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie Marien-Hospital Wesel, Chefarzt: Dr. med. W.-D. Otte
02/00 - 03/03 Assistenzärztin, Chirurgische Klinik Marienhospital Herne, Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum, Klinikdirektor: Prof. Dr. med. G. Hohlbach
24.02.2001 Anerkennung zum Führen der Gebietsbezeichnung Fachärztin für Chirurgie
24.3.2003-30.8.2005 Oberärztin, Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie Marien-Hospital Wesel, Chefarzt: Dr. med. W.-D. Otte
1.9.2005 – 31.3.2007 Leitende Oberärztin, Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie Marien-Hospital Wesel, Chefarzt: Dr. med. W.-D. Otte
08.06.2006 Anerkennung zum Führen der Gebietsbezeichnung Fachärztin für Viszeralchirurgie
1.4.2007-30.9.2009 Oberärztin, Klinik für Allgemein-, Gefäß- und Viszeralchirurgie Marien Hospital Düsseldorf, Chefarzt: Prof. Dr. med. Ch. Töns (+ 17.11.2008), Komm. Leiter: Priv. Doz. Dr. med. J. Höer
1.10.2009-31.12.2012 Oberärztin, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Lehrstuhl II für Chirurgie der Universität Witten/Herdecke, Helios Klinikum Wuppertal, Klinikdirektor: Prof. Dr. H. Zirngibl
1.2.2013 – 31.12.2016 Chefärztin der Klinik für Allgemein-, Unfall- und Viszeralchirurgie, Dominikus-Krankenhaus Düsseldorf Heerdt GmbH

Bei Helios

10/2009-12/2012 Oberärztin, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Lehrstuhl II für Chirurgie der Universität Witten/Herdecke, Helios Klinikum Wuppertal, Klinikdirektor: Prof. Dr. H. Zirngibl
Seit 3/2017 Chefärztin der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie Helios Klinikum Niederberg, Velbert

Was Sie sonst noch wissen sollten

Aufsichtsratsmitglied/Vorstandsmitglied der PVS Holding, PVS rhein-ruhr GmbH seit Dezember 2015

Promotion
Die Effektivität eines Schmerzbewältigungstrainings bei Rückenschmerzpatienten unter besonderer Berücksichtigung von Krankheitskonzepten und Kontrollüberzeugung     

Mitgliedschaften
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Visceralchirurgie
Mitglied der CAMIC
Mitglied der CAH
Mitglied der Deutschen Herniengesellschaft
Mitglied der Vereinigung Niederrheinisch-Westfälischer Chirurgen
Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Chirurgen
Mitglied der PVS rhein-ruhr   

Publikationen

Neumann, W., Schneiders, K., Debbelt, P., Krüskemper, G.M.(1991)
Schmerzbewältigungstraining bei Orthopädie-Patienten –
Ein Trainingsmanual, In: Bochumer Berichte zur medizinischen Psychologie; Hrsg.: Ruhr-Universität Bochum

Otte,W.-D., Schneiders, K. (2000)
The use of PTFE-implants in the repair of large incisional hernias of the
abdominal wall – A 5-year follow-up, In: Hernia in the 21st century, Meeting book, Hrsg.: The American Hernia Society, Toronto, Canada

Otte, W.-D., Schneiders, K. (2000)
Value of laparoscopy in acute abdomen, Zentralbl Chir, 125(1): 74-6

Schneiders, K., Schulz, H.G., Rupp, K.D., Hohlbach, G. (2001)
Die laparoskopische Bauchwandhernioplastik bei Rezidivnabelnarbenhernie, In: Vereinigung der Bayerischen Chirurgen e.V., Wissenschaftliche Referate, Hrsg. V. Bühren, H. Bauer, G. Metak, Hieronymus Verlag, München

Schneiders, K., Heistermann, H.P., Rupp, K.D., Hohlbach, G.(2001)
Analyse und Therapie der Komplikationen bei laparoskopischer Leistenhernioplastik (TAPP-Technik), In: Vereinigung der Bayerischen Chirurgen e.V., Wissenschaftliche Referate, Hrsg. V. Bühren, H. Bauer, G. Metak, Hieronymus Verlag, München

Schneiders, K., Jonas, St., Heistermann,H.P., Hohlbach, G.
Fehleranalyse der laparoskopischen Leistenhernioplastik (TAPP-Technik), In: Kongressband 2001, Deutsche Gesellschaft für Chirurgie, Hrsg. K. Schönleben, W. Hartel, Springer Verlag

Staade, K. Biographien und Rollenmodelle: Katja Staade, In: Spitzenfrauen! Medizinerinnen in Führungspositione und Top-Management (2017) Hrsg: M. Oldhafer, Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin