Aktivieren Sie ihre Selbstheilungskräfte

Aktivieren Sie ihre Selbstheilungskräfte

Bei der Diagnose Brustkrebs sind Köper und Seele gleichermaßen betroffen. Daher wollen wir unsere Patientinnen dabei unterstützen, Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren und sich wieder als Ganzes zu spüren.

Wir begleiten Sie - auch nach der OP

Die Diagnose Brustkrebs ist für gewöhnlich nicht mit der  OP beendet. Daher möchten wir unsere Patientinnen auch auf dem Weg danach begleiten. Dazu haben wir ein Angebot auf die Beine gestellt, das Patientinnen auf körperlicher sowie seelischer Ebene unterstützen soll, mit der Brustkrebs-Erkrankung umzugehen. Das Angebot richtet sich an Frauen nach dem operativen Eingriff, ganz gleich ob sie eine Therapie (Chemotherapie, Bestrahlung, antihormonelle Therapie) beginnen oder bereits therapiert werden.

Die Inhalte unserer Treffen umfassen zum Beispiel:

  • Kenenlernen verschiedener Entspannungsverfahren wie Progressive Muskelentspannung oder Autogenes Training, sowie Elemente aus der Achtsamkeitspraxis
  • Gespräch und Austausch zu verschiedenen Themen, auch zum Umgang mit der Krankheit in der Familie, mit dem Partner oder den Kindern
  • Erlernen und Anwenden von hilfreichen Bewältigungsstrategien, Stärkung der eigenen Kraftquellen
  • Kreative Übungen (zum Beispiel Schreiben oder Malen)

Gerne unterstützen wir Sie bei der Vermittlung weiterer Angebote wie psychotherapeutische oder psychoonkologische Betreuung, Selbsthilfegruppen oder Kreativkurse.

Margit Bassler

Psychoonkologin

E-Mail

Telefon

(040) 790 06 624