Suchen
Menü
Schließen
Intensivpflegekraft ist über den/die Patienten/Patientin im Krankenbett gebeugt

Intensivmedizin

Im Fall der Fälle bestens versorgt

Unsere Intensivmediziner kümmern sich um Patienten, die eine ganzheitliche Beobachtung, Behandlung und pflegerische Versorgung rund um die Uhr benötigen. Ihnen steht bei uns ein eingespieltes Team zur Seite.

Leitung des Fachbereiches
Kontaktieren Sie unser Team
Philipp-Alexander Brand, MaHM
Chefarzt Anästhesiologie und Intensivmedizin
work using texting cell phone typing computer.chatting on mobile,laptop contact us at workplace Thinking investment plan Investor.searching information internet.connecting people concept

So erreichen Sie uns

Wir sind rund um die Uhr für Sie zu erreichen – haben Sie als Angehörige aber bitte Verständnis dafür, dass wir aus Gründen des Datenschutzes und der Schweigeplicht am Telefon keine detaillierten Auskünfte geben dürfen. Hierfür suchen Sie bitte das persönliche Gespräch mit uns auf der Station.

 

Kontakt Intensivstation: (040) 790 06-366

Unsere Leistungen

Auf unsere Intensivstation kommen Patienten, die eine ganzheitliche Beobachtung, Behandlung und pflegerische Versorgung rund um die Uhr benötigen. Das kann folgende Ursachen haben:

 

  • Lebensbedrohliche Krankheit
  • Unfälle mit schweren inneren und äußeren Verletzungen
  • Schwere Operation
  • Ungeplante Komplikationen während der Behandlung
  • Drastische und plötzliche Verminderung des Gesundheitszustandes

 

Nach Rücksprache mit unseren ärztlichen Kollegen der anderen Fachbereiche planen wir den Aufenthalt auf der Intensivstation und die notwendigen Therapieschritte.  Das Hauptziel unserer Betreuung a ist die Überwachung, Besserung oder Verhinderung von Störungen lebenswichtiger Körperfunktionen. Dabei arbeiten wir eng mit Krankengymnasten, Röntgenassistenten und einem Dialysezentrum zusammen.

Auf unserer Intensivstation überwachen wir den  Gesundheitszustand von Patienten nach einer schweren Operation oder lebensbedrohlich kranke Patienten. Nach einer Operation ist Ihr Aufenthalt auf der Intensivstation  in der Regel nicht länger als 24 Stunden. Danach werden Sie auf eine unserer Regelstationen verlegt. 

 

Im Falle von einem Lungenversagen, bei schweren Infektionen oder beim Versagen anderer innerer Organe ist meist eine umfassendere intensivmedizinische Behandlung notwendig. Auch Vergiftungen  oder Blutungen können einen Aufenthalt auf unserer Intensivstation nötig machen.

 

In allen Fällen bieten wir Ihnen Therapieschritte mittels modernster Medizintechnik an:

 

  • alle modernen Beatmungsformen
  • umfangreiche Möglichkeiten der Herz-Kreislauf-Überwachung (Pulmonaliskatheter, Pulskonturanalyse)
  • Unterstützung des Herz-Kreislaufsystems mittels Medikamenten
  • Nierenersatztherapie (kontinuierliche und intermittierende Nierenersatzverfahren)
  • genau abgestimmt Ernährungstherapie
  • Diagnostik und Therapie direkt am Patientenbett (Ultraschall, Röntgen, Bronchoskopie, Echokardiographie, Endoskopie)
  • Dilatationstracheotomien (Freihalten der Atemwege bei Langzeitbeatmung)
  • Thoraxdrainagen

 

Auch die Kollegen der anderen Fachabteilungen beraten wir in Form von Konsilien bei intensivmedizinischen Fragestellungen.

Intensivstation: Sicher und gut betreut

Unsere Experten sind auf Notfälle spezialisiert und helfen Ihnen nach schweren Unfällen oder Operationen. Das Team betreut betroffene Patienten rund um die Uhr mit modernster Intensivmedizin.

Veranstaltungen

Unsere nächsten Veranstaltungen

Ob Infoabende für werdende Eltern, Vorträge für Gesundheitsinteressierte oder Weiterbildungsveranstaltungen für Ärzt:innen – einen Überblick über alle Events in der Helios Mariahilf Klinik Hamburg finden Sie hier.

APR 02 2024
Geburtsvorbereitungskurs für Paare
Kurs 3
18:00
Helios Mariahilf Klinik Hamburg
AUG 13 2024
Geburtsvorbereitungskurs für Paare
Kurs 5
18:00
Helios Mariahilf Klinik Hamburg
Helios Mariahilf Klinik Hamburg
Stader Straße 203 c
21075 Hamburg
Kontakt
Fax: (040) 790 06-231