Spezialklinik mit weltweit exzellentem Ruf

Die ENDO-Klinik steht für die hervorragende Versorgung ihrer Patienten. In keiner anderen Klinik werden so häufig Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates behandelt. Und es ist kein Zufall, dass Patienten aus allen Teilen der Welt nach Hamburg in die ENDO-Klinik reisen, um sich operieren zu lassen.

In unserer Spezialklinik für Knochen-, Gelenk-, Sport- und Wirbelsäu­lenchirurgie führen die Mediziner jährlich rund 9.000 operative Eingriffe durch. Seit Gründung der ENDO-Klinik im Jahr 1976 haben sie mehr als 170.000 Gelenkprothesen implantiert – mehr als jede andere Klinik in Deutschland. Ob künstliches Hüftgelenk, Kniegelenk, Schultergelenk, Sprunggelenk oder Ellengelenk – heute können sowohl große als auch kleine Gelenke ausgetauscht werden.

Aktuelles aus der ENDO-Klinik

Forschung und Lehre

Unsere Patienten profitieren von neuesten internationalen und wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Die Geschichte der ENDO-Klinik

Vor über 40 Jahren wurde die ENDO-Klinik gegründet. Heute ist sie Europas größte Spezialklinik für künstlichen Gelenkersatz und Wirbelsäulenchirurgie.