Urologie und Kinderurologie, Prostatazentrum
Weit mehr als Männergesundheit

Weit mehr als Männergesundheit

Es ist noch immer ein weitverbreiteter Irrtum, dass in einer urologischen Klinik ausschließlich Männer bzw. solche mit Prostataerkrankungen, behandelt werden. Unabhängig vom Geschlecht ist es Aufgabe der Urologie, alle Erkrankungen von Nieren, Harnleiter, Blase und den Genitalorganen zu therapieren. Hierzu gehören kinderurologische Fehlbildungen ebenso wie beispielsweise die Harninkontinenz der Frau oder die Behandlung von Nierensteinen. Die Erkrankungen der Prostata werden interdisziplinär im Rahmen des Prostatazentrums Wuppertal und Bergisch Land diagnostiziert und therapiert.

So erreichen Sie uns

Sie finden uns in Haus 4. Lageplan
Kontakt

Urologische Leitstelle: Anmeldung für alle gesetzlich Versicherten und Kinder

Urologische Leitstelle: Anmeldung für alle gesetzlich Versicherten und Kinder

Telefon

(0202) 896-3400
Anmeldung bei
Frau Hartmann: E-Mail senden
Frau Klotzer: E-Mail senden
Frau Ziemann: E-Mail senden
oder
Telefon (0202) 896-3400
Telefax (0202) 896-3404

Unsere Leistungen: Optimal versorgt

Wir möchten Ihnen bei ihrer Operation einen möglichst großen Komfort und eine bestmögliche Sicherheit zu bieten.

Neu: Da Vinci-Operation

Das Helios Universitätsklinikum betreibt den ersten OP-Roboter im Bergischen Land. Die OP mit dem Roboter bietet mehrfache Vorteile gegenüber der offenen OP. Informieren Sie sich hier:

Unsere Stationen

Unsere Stationen verfügen über moderne medizinische Ausstattung und gewährleisten so die beste Versorgung.

Video-Ratgeber

Erfahren Sie hier alles über die OP-Techniken der Urologie und wie der DaVinci®-Operationsassistent dabei helfen kann.

Prof. Roth und Prof. von Rundstedt stellen sich vor und erläutern die Vorteile des DaVinci®-Operationsassistenten.

Was kann der DaVinci®-OP-Assistent?

Nephrouretektomie – Tumore im Harntrakt entfernen.

Nierentumor mit dem DaVinci®-OP-Assistenten entfernen.

Adenomenukleation mit dem DaVinci®-OP-Assistent.

Einsetzen einer Nierenbeckenplastik mit dem DaVinci®-OP-Assistent.

Entfernung der Protata mit dem DaVinci®-OP-Assistent.

Vorteile durch MRT-navigierte Fusionsbiopsie.

HoLEP Holmium Laser Enukleation der Prostata.

Historie

Die Klinik für Urologie und Kinderurologie am Helios Universitätsklinikum Wuppertal ist mit mehr als 3600 stationären Behandlungsfällen pro Jahr eine der größten urologischen Kliniken im gesamten Bundesgebiet.

Gut zu wissen!

Die Klinik für Urologie stellt sich vor

Flyer „Ihr Aufenthalt“

zum Herunterladen

Flyer „DaVinci“

zum Herunterladen

An folgenden Zentren sind wir beteiligt

Kooperationen

Kompetenzzentrum Urologie Wuppertal

Seit 2008 haben wir mit besonders qualifizierten niedergelassenen Urologen aus Wuppertal und dem Bergischen Land ein Kompetenzzentrum Urologie gegründet. Im Rahmen regelmäßig stattfindender Fallkonferenzen werden komplexe Krankheitsbilder gemeinsam diskutiert und Therapiemöglichkeiten entschieden.

Die niedergelassenen Urologen finden Sie auf der Webseite www.pandamed.de 

Informationen für Mediziner

Seit 1993 ist die Urologische Klinik Wuppertal Lehrstuhl der Universität Witten Herdecke. Der Klinikdirektor als Inhaber des Lehrstuhles ist gemeinsam mit den ärztlichen Mitarbeitern der Klinik für die urologische Ausbildung der Studenten verantwortlich. Alle Informationen zum Studium erhalten Sie auf den Seiten des Lehrstuhls.

Die Universität Witten-Herdecke hatte noch lange vor Harvard und München ein Konzept der praxisnahen Ausbildung in Kleingruppen erarbeitet, das seitdem auch in Urologischen Klinik in Wuppertal stattfindet.

Unsere Klinik betreut engmaschig urologische Blockstudenten in ihrer zweiwöchigen urologischen Ausbildung mit regelmäßig stattfindenden Seminaren zu praxisrelevanten Themen. Die Ausbildung der Studenten im praktischen Jahr (PJ-Student) erfolgt in enger Betreuung durch die Assistenz- und Oberärzte.

Die urologische Klinik betreut mehrere national und international anerkannte Forschungsprojekte.

  • Therapie des oberflächlichen und muskelinvasiven Blasenkarzinoms
  • Forschung zur bestmöglichen Harnableitung bei Patienten nach Zystektomie
  • Behandlung von SteinerkrankungenBehandlung der Urosepsis
  • Prospektive Studie zur Behandlung des Harnverhaltes
  • Behandlung von Kindern mit vesiko-ureteralem Reflux
  • Retroperitoneale Fibrose/Morbus Ormond