Notfallpraxis am Helios Klinikum Pforzheim

Das Team der Notfallpraxis ist nach Feierabend, am Wochenende und an Feiertagen für Sie da. Wir helfen Ihnen gern!

Unsere Telefonnummer: 116 117

Sie finden uns im Helios Klinikum Pforzheim, Kanzlerstraße 2-6, direkt am Haupteingang des Klinikums.

Unsere Öffnungszeiten:

Mo 19 Uhr bis 24  Uhr
Di   19 Uhr bis 24  Uhr
Mi  14 Uhr bis 24  Uhr
Do  19 Uhr bis 24  Uhr
Fr   19 Uhr bis 24  Uhr

Am Wochenende:
Sa    8  Uhr bis 24  Uhr
So    8  Uhr bis 24  Uhr

An den Feiertagen:
8 Uhr bis 24 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der Notfallpraxis Pforzheim.

Was ist der Unterschied zwischen der Notaufnahme und der Notfallpraxis?

In der Notfallpraxis werden Patienten auch nach den üblichen Öffnungszeiten von einem Hausarzt versorgt, also unter anderem auch an Ostern, Weihnachten, Silvester und Neujahr. Bei Beschwerden oder Krankheiten, die keine Notfälle sind, wenden Sie sich immer zuerst an die Notfallpraxis. Das trifft beispielsweise zu bei

  • Erkältungen, Grippe
  • umgeknickster Knöchel, Verstauchungen
  • kleineren Schnittwunden
  • Hexenschuss oder andere Rückenbeschwerden

Handelt es sich nicht um einen Notfall, gehen Sie bitte zunächst in die Notfallpraxis.

Wird bei der Untersuchung in der Notfallpraxis festgestellt, dass es sich doch um einen Notfall handelt, werden Sie sofort in das anliegende Helios Klinikum überwiesen und dort notfallmedizinisch versorgt.

Nur in der Notfallpraxis können Krankenscheine und Rezepte ausgestellt werden, nicht aber in der Notaufnahme!

In die Notaufnahme gehen Sie, wenn es sich um einen medizinischen Notfall handelt, beispielsweise bei

  • Herzinfarktverdacht, Brustschmerzen oder plötzlicher Luftnot
  • hohem Fieber über mehrere Tage
  • Oberbauchschmerzen
  • Asthmaanfällen
  • Brüchen aller Art
  • allergischen Reaktionen

Notfälle werden rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr von uns versorgt.