Corona-Virus:

Ab sofort wieder Besuche im Helios Klinikum Pforzheim möglichHier finden Sie alle wichtigen Informationen zu den Besuchsregeln sowie rund um das Corona-Virus.

Weiterbildungsbefugnis

Operation Karriere

Sie haben Ihr 2. Staatsexamen oder Ihre Approbation in der Tasche? Und jetzt suchen Sie eine Klinik, die Ihnen optimale Voraussetzungen für Ihren weiteren Karriere- und Ausbildungsschritt bietet? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Gehen Sie mit uns den nächsten Schritt

Weiterbildungsbefugnisse nach Fachbereichen

Der Fachbereich Anästhesiologie und Intensivmedizin besitzt folgende Weiterbildungsbefugnisse:

  • Facharztweiterbildung Anästhesiologie (60 Monate)
  • Zusatzweiterbildung Intensivmedizin (24 Monate)

Die Ausbildung der Assistenten in unserer Klinik erfolgt in Anlehnung an die Empfehlungen der DGAI mittels eines Ausbildungscurriculums. Hospitationen in anderen Kliniken zur Intensivierung einzelner Ausbildungsabschnitte (z. B. intracranielle Eingriffe etc.) sind möglich. Eine planbare feste Rotation auf die Intensivstation ist durch einen Rotationsplan gesichert. Zudem kann parallel zur klinischen Ausbildung auch die Weiterbildung zum Notarzt erfolgen. Regelmäßige Abteilungsbesprechungen und abteilungsinterne Fortbildungsveranstaltungen finden statt.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Clemens Bauer, Chefarzt Anästhesiologie und Intensivmedizin

Der Fachbereich Augenheilkunde besitzt folgende Weiterbildungsbefugnis:

  • Facharztweiterbildung Augenheilkunde (60 Monate)

Ansprechpartner: Dr. Tamer Tandogan, Chefarzt Augenheilkunde

Der Fachbereich Allgemein- und Viszeralchirurgie besitzt folgende Weiterbildungsbefugnisse:

•    Volle Weiterbildungsbefugnis Viszeralchirurgie/spezielle Viszeralchirurgie
•    Common Trunk, 48 Monate
•    Allgemeinchirurgie/Viszeralchirurgie/spezielle Viszeralchirurgie, 72 Monate
•    Basischirurgie (Common Trunk), 24 Monate
•    Allgemeinchirurgie, 72 Monate
•    Viszeralchirurgie, 72 Monate
•    Spezielle Viszeralchirurgie, 36 Monate

Ansprechpartner: Prof. Dr. Wolfram Lamadé, Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie

Der Fachbereich Frauenheilkunde und Geburtshilfe besitzt folgende Weiterbildungsbefugnisse:

  • Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe (60 Monate)
  • Schwerpunkt gynäkologische Onkologie (12 Monate)
  • Schwerpunkt spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin (volle Weiterbildung, 36 Monate)

Ansprechpartner: Dr. Zoltan Derzsy, kommissarischer Leiter Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Der Fachbereich Innere Medizin besitzt folgende Weiterbildungsbefugnisse:

•    Weiterbildung Gastroenterologie (36 Monate)
•    Zusatzweiterbildung Infektiologie (12 Monate)
•    Zusatzweiterbildung Diabetologie (12 Monate)

 

 

Ansprechpartner: Bitte wenden Sie sich an die Chefärzte der entsprechenden Fachrichtungen. Hier geht es zu allen Ansprechpartnern.

Der Fachbereich Intensiv- und Notfallmedizin besitzt folgende Weiterbildungsbefugnisse in vollem Umfang:

  • Spezielle Intensivmedizin
  • Notfallmedizin

Ansprechpartner: Dr. Felix Schumacher, Chefarzt Intensiv- und Notfallmedizin

  • Weiterbildungsbefugnis Innere Medizin und Kardiologie (36 Monate)
  • Zusatzweiterbildung Intensivmedizin (18 Monate)
  • DGK-Ausbildungsstätte der Zusatzqualifikation Interventionelle Kardiologie

Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Ilka Ott

Der Fachbereich Kinderchirurgie besitzt folgende Weiterbildungsbefugnis:

  • Kinderchirurgie (18 Monate)

Ansprechpartner: Dr. Thomas Ringle, Chefarzt Kinderchirurgie

Für den Fachbereich Kinder- und Jugendmedizin und Neonatologie wurde eine Weiterbildungsbefugnis beantragt.

Ansprechpartner: Dr. Kai Siedler, Chefarzt Kinder- und Jugendmedizin

Der Fachbereich Lungenerkrankungen besitzt folgende Weiterbildungsbefugnisse:

  • Facharztweiterbildung Innere Medizin und Pneumologie (12 Monate)
  • Basisweiterbildung Innere Medizin (36 Monate)

Ansprechpartnerin: PD Dr. Ute Oltmanns, Chefärztin Lungenerkrankungen

PD Dr. Benjamin Berger konnte erst mit seinem Antritt als neuer Chefarzt der Neurologie am 1.9.2021 die Weiterblidungsbefugnis beantragen. Sobald diese vorliegt, wird diese eingestellt.
 

Die Sekton Geriatrie besitzt folgende Weiterbildungsbefugnis:

  • Zusatzweiterbildung Geriatrie (18 Monate)

Ansprechpartner: Jens Heese, Sektionsleiter Geriatrie

Der Fachbereich Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie besitzt folgende Weiterbildungsbefugnisse:

  • Orthopädie und Unfallchirurgie (36 Monate)
  • spezielle Unfallchirurgie (36 Monate)
  • Common Trunc (24 Monate)

Ansprechpartner: PD Dr. Bernd Maier, Chefarzt Orthopädie- Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie

  • Innere Medizin und Pneumologie (36 Monate)

Ansprechpartnerin: PD Dr. Ute Oltmanns, Chefärztin Pneumologie

Der Fachbereich Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin besitzt folgende Weiterbildungsbefugnisse:

  • Weiterbildungsbefugnis  Innere Medizin, Hämatologie und internistische Onkologie (24 Monate)
  • Zusatzweiterbildung Palliativmedizin (12 Monate)

 

 

Der Fachbereich Thoraxchirurgie besitzt folgende Weiterbildungsbefugnisse:

  • Facharztweiterbildung Thoraxchirurgie (24 Monate)
  • Basisweiterbildung Chirurgie („Common trunk") gemeinsam mit dem Fachbereich der Allgemein-/Viszeralchirurgie und Traumatologie (24 Monate)

Ansprechpartner: Dr. Michael Klopp, Chefarzt Thoraxchirurgie

In unserem Zentrum Innere Medizin bieten wir Ihnen eine breitgefächerte interdisziplinäre Ausbildung über mehrere Fachbereiche an:

  • Basisweiterbildung Innere Medizin (36 Monate)
  • Weiterbildung Gastroenterologie (36 Monate)
  • Weiterbildung Kardiologie (36 Monate)
  • Weiterbildung Hämatologie und internistische Onkologie (24 Monate)
  • Zusatzweiterbildung Infektiologie (12 Monate)
  • Zusatzweiterbildung Diabetologie (12 Monate)
  • Zusatzweiterbildung Palliativmedizin (12 Monate)
  • Zusatzweiterbildung Intensivmedizin (18 Monate)
  • DGK-Ausbildungsstätte der Zusatzqualifikation Interventionelle Kardiologie

Bitte wenden Sie sich an die Chefärzte der verschiedenen Fachrichtungen. Hier geht es zu allen Ansprechpartnern.