Patientenbesuche wieder möglich!
Wissen

Schonend und effektiv

Schonend und effektiv

Während früher für operative Eingriffe die Öffnung des Brustkorbes unumgänglich war, stehen heute moderne sogenannte minimal-invasive Methoden zur Verfügung, die für unsere Patienten bei gleicher Sicherheit und Radikalität deutlich schonender sind.

Bei minimal-invasiven Operationen wird über kleine Zugänge von wenigen Zentimetern die gesamte Operation durchgeführt. Durch  das geringere Trauma der Operation ist die Erholungsszeit nach dem Eingriff kürzer. Von diesen Vorteilen profitieren besonders vorerkrankte, ältere und geschwächte Patienten. Die Entfernung von Lungenanteilen über einen einzigen wenige Zentimeter großen Zugang (uniportal-VATS) ist ein Beispiel für die hochmodernen minimal-invasiven Möglichkeiten, die wir anwenden.

Schwerpunkt Minimalinvasive Operationen

  • uniportale Thorakoskopien (Lobektomien/Segmentresektionen)
  • daVinci Robotikzentrum (minimalinvasive Thymusresektionen/Mediastinaltumore)
  • Wach-Thorakoskopien (non-intubated VATS)

Umfassende Erfahrung und Expertise

Diese minimal-invasiven Operationstechniken kommen aber nicht in allen Situationen in Frage. Selbstverständlich wenden wir auch bei offenen Operationen alle modernen Verfahren an, die bei vollständiger anatomischer Tumorentfernung möglichst viel gesundes Lungengewebe erhalten.

Robotikzentrum

Im Robotikzentrum Bonn/Rhein-Sieg setzt unser erfahrenes Ärzteteam einen modernen Operationsroboter (DaVinci®) ein - damit bieten wir eine Operationstechnik mit maximaler Präzision bei größtmöglicher Schonung.