Patientenbesuche wieder möglich!

Ambulante Palliativversorgung

Ambulante Palliativversorgung

Das Zentrum für Palliativmedizin bietet Patienten mit fortgeschrittener Erkrankung und deren Angehörigen eine umfassende Palliativversorgung in ihrem häuslichen Umfeld an. Zwei Teams arbeiten dabei eng verzahnt zusammen:

Ambulanter Hospizdienst

Der Schwerpunkt des Ambulanten Hospizdienstes liegt in der Begleitung und Unterstützung schwerstkranker und sterbender Menschen in ihrer vertrauten Umgebung. Ein besonderes Anliegen ist die Entlastung der Angehörigen.

Qualifizierte Pflegende und Sozialarbeiterinnen ermitteln im Erstgespräch die individuellen Wünsche und den Unterstützungsbedarf. Sie beraten zuhause zu pflegerischen, sozialrechtlichen und medizinischen Fragestellungen sowie zu Vorsorgeinstrumenten.

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die auf diese Aufgabe vorbereitet wurden, bieten dazu konkrete Hilfe an. Dazu gehören Gespräche, Da-sein und zuhören, wie auch gelegentliche Besorgungsgänge und Angebote zur Erholung.

Wir sind für Sie da

Die Angebote des ambulanten Hospizdienstes sind kostenlos für Sie – eine Verordnung wird nicht benötigt.

Kontakt Hospizdienst

Kontakt

Telefon 0228 6481-11501
Telefax 0228 6481 19020

Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV)

Das Angebot der SAPV richtet sich an Menschen mit komplexen und belastenden Symptomen. Das Team aus spezialisierten Ärztinnen, Pflegenden und Sozialarbeiterinnen ist rund um die Uhr erreichbar, um in schwierigen Situationen mit Rat und Tat Hilfe zu leisten.

Leistungen der SAPV

  • 24-Stunden-Erreichbarkeit/7 Tage die Woche
  • Hausbesuche
  • Organisation, Planung und Koordination von Behandlungs- und Versorgungsmaßnahmen
  • umfassende Beratung des Patienten und seiner Angehörigen
  • spezielle palliativmedizinische und – pflegerische Versorgung
  • Beratung bei Behandlungsentscheidungen
  • Krisenintervention

Bitte beachten

Damit das Team aktiv werden kann, bedarf es einer Verordnung durch den behandelnden Haus-, Fach-, oder Klinikarzt. Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen.

Zum Versorgungsgebiet gehören der Großraum Bonn und der linksrheinische Rhein-Sieg-Kreis.

Telefon: 0228 6481 11597
Telefax: 0228 6481 19020
Mail: SAPV.bonn@helios-gesundheit.de

Caritasverband für die Stadt Bonn e.V.
Clemens August Platz 11B
53115 Bonn
Telefon: 0228 213438
www.caritas-bonn.de

humanitus
Hinter Hoben 149
53123 Bonn
Telefon: 0228239053
www.humanitus.de