Suchen
Menü
Schließen
Achtung: Zufahrt geändert zum Campus Barmen

Aufgrund der Vollsperrung der Schönebecker Straße ist die Zufahrt zum Klinikum für den Auto- und Busverkehr geändert. Bitte beachten Sie die Schilder!

Modell einer Lunge

Zentrum für asbestbedingte Krankheiten

Expertise für durch Asbest verursachte Krankheiten
Das unabhängige Deutsche Zentrum für asbestbedingte Lungen- und Rippenfellerkrankungen ist in seiner Form einzigartig in Deutschland. Ziel ist es, einen Anlaufpunkt für Patienten mit asbestbedingten Erkrankungen zu schaffen.
Kurt Rasche
Direktor der Klinik für Pneumologie, Allergologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin
Christian Biancosino
Chefarzt der Klinik für Thoraxchirurgie

Leistungen für unsere Patient:innen:

  • Überregionaler Anlaufpunkt für Patienten, bei denen ein Verdacht auf Asbestbezug besteht
  • Ausschluss oder Nachweis einer Asbestbeteiligung bei vorliegender Lungenerkrankung
  • Umfassende internistische und chirurgische Therapieangebote

So erreichen Sie uns:

Chefarztsekretariat
 

Tel. (0202) 896-3902   |    Fax  (0202) 896-3901
 

E-Mail:   Claudia.Surrey@helios-gesundheit.de 


Neuigkeiten
Helios Universitätsklinikum Wuppertal | 20.06.2024
Lungenkrebs: Die unterschätzte Gefahr

Lungenkrebs bleibt eine der häufigsten und tödlichsten Krebsarten weltweit. Jährlich werden in Deutschland etwa 55.000 neue Fälle diagnostiziert. Prof. Dr. med. Kurt Rasche, Direktor der Klinik für Pneumologie, Allergologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin und Leiter des zertifizierten Lungenkrebszentrums, sowie Priv.-Doz. Dr. med. Christian Biancosino, Chefarzt der Klinik für Thoraxchirurgie am Helios Universitätsklinikum Wuppertal, klären im Interview auf. 

Helios Universitätsklinikum Wuppertal | 19.04.2024
Schrankenloses Parkraum-Managementsystem am Helios Universitätsklinikum Wuppertal - Campus Barmen
Effizient und bequem – Künftig auch bargeldloses Zahlen möglich
Helios Universitätsklinikum Wuppertal | 12.10.2023
Helios Universitätsklinikum Wuppertal (HUKW) feiert 10-jähriges Jubiläum als Uniklinikum in Partnerschaft mit der Universität Witten/Herdecke
Am 8. Juli 2013 wurde die Helios Klinik in Wuppertal zum Universitätsklinikum ernannt. Nun feiert die langjährige Partnerschaft mit der renommierten Universität Witten/Herdecke (UW/H) ihr zehnjähriges Jubiläum. „Seit einem Jahrzehnt nutzen wir stolz die Synergien zwischen medizinischer Forschung, Lehre und Patientenversorgung als akademisches Krankenhaus", erklärt Prof. Dr. med. Petra Thürmann, stellvertretende ärztliche Direktorin am Helios Universitätsklinikum Wuppertal und Vizepräsidentin an der Universität Witten/Herdecke.


Helios Universitätsklinikum Wuppertal - Campus Barmen
Heusnerstraße 40
42283 Wuppertal