Suchen
Menü
Schließen
Liebe Patient:innen und Besucher:innen, unsere Telefonanlage ist aktuell gestört.

Wir bitten um Ihr Verständnis. Die Störungsbeseitigung ist bereits eingeleitet.

HNO-Heilkunde und Plastische Kopf- und Halschirurgie

Medizinische Expertise für Hals, Nase und Ohren

In unserer leistungsstarken Klinik für Hals-, Nasen und Ohrenheilkunde und Plastische Kopf- und Halschirurgie therapieren wir alle Erkrankungen des HNO-Bereichs. Wir verfügen über modernste, innovative Diagnostik und können Ihnen die bestmöglichen Behandlungsmethoden anbieten. 

Leitung des Fachbereiches
Unser Team ist mit ausgezeichneter fachlicher Expertise für Sie da.
Alexander Blödow
Chefarzt Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Plastische Kopf- und Halschirurgie
Melanie Wenger
Chefarztsekretärin
So erreichen Sie uns

Sprechzeiten

Wir helfen Ihnen bei Ihren Anliegen gern telefonisch oder persönlich weiter.


Hier finden Sie alle Sprechstunden mit der Möglichkeit zur Kontaktaufnahme im Überblick.

Sekretariat und Terminmanagement

Sekretariat Klinik 
 

Telefon (03501) 7118-5031
Fax (03501) 7118-5032
E-Mail

Ambulantes Terminmanagement MVZ Pirna
 

Telefon (03501) 7118-6001
Fax (03501) 7118-6002

Buchen Sie einen Termin mit einem unserer Spezialisten

Das Team der Kardiologie hilft Ihnen mit umfassender Erfahrung und medizinischer Expertise.

So erreichen Sie uns

Wir helfen Ihnen bei Ihren Anliegen gern telefonisch oder persönlich weiter. Hier finden Sie alle Sprechstunden mit der Möglichkeit zur Kontaktaufnahme im Überblick.

 

Sekretariat Klinik 

Telefon: (03501) 7118-5031
Fax: (03501) 7118-5032

E-Mail

 

Ambulantes Terminmanagement MVZ Pirna
 

Telefon: (03501) 7118-6001
Fax: (03501) 7118-6002

Moderne Diagnostik und Therapie für Ihre Genesung
Unser diagnostisches und therapeutisches Spektrum umfasst alle Teilbereiche der modernen Hals-Nasen-Ohrenheilkunde.

Unsere HNO-Ambulanz verfügt über mehrere Untersuchungsplätze sowie sämtliche HNO-ärztliche und phoniatrische Diagnosemöglichkeiten wie Endoskopie, Stroboskopie, Sonographie, Audiometrie und Vestibularisprüfung. 
 

Spezielle Möglichkeiten der Diagnostik
 

  • Komplette Hördiagnostik bei allen Arten von Schwerhörigkeit/Ohrgeräuschen (u.a. Audiometrie inkl. Freifeldmessung, OLSA, OAE, BERA; ASSR, Pädaudiologie, Hörgeräteanpassung)
  • Moderne Gleichgewichtsdiagnostik bei Schwindel (u.a. kalorische Vestibularisprüfung, VEMP, Elektrocochleographie, Video-Kopfimpulstest, subjektive Vertikale, dynamische Sehschärfe, Optokinetik, Blickfolge und Sakkadentest, Rotationsprüfung)
  • Rhinodiagnostik und Allergiediagnostik bei Erkrankungen der Nase und Nasennebenhöhlen (Rhinomanometrie, Atemwegswiderstandsmessungen, Prick, RAST, Riech/Schmeckprüfung)
  • Untersuchung von Schluckstörungen (Videofluoroskopische Schluckuntersuchung)
  • Diagnostik von schlafbezogenen Atemstörungen (Ambulante Polygraphie, Schlaflaboruntersuchung stationär)
  • Diagnostik der ableitenden Tränenwege
  • Endoskopie, Mikroskopie, Stroboskopie und Stimmfeldmessung
  • Sonographische Untersuchung im Fachgebiet     

Bestimmte Operationen des HNO-Bereiches führen wir auch ambulant durch. Nach der Operation werden die Patienten in unserer Tagesklinik betreut und dürfen dann bereits am gleichen Tag wieder nach Hause.

 Bei Kindern entfernen wir Adenoiden (Polypen) während einer ambulanten Operation. Der Eingriff erfolgt inklusive eines Trommelfellschnittes.

Außerdem operieren wir ambulant kleinere Eingriffe des HNO-Bereiches.

Adenoiden

Viele Kinder unter fünf Jahren haben vergrößerte Rachenmandeln. Sie wachsen in diesem Alter besonders, da die Abwehr von Krankheiten auf Hochtouren läuft. Normalerweise bilden sich die Adenoiden im Schulalter langsam wieder zurück.

Bei weitem nicht jeder unserer Patienten benötigt eine operative Behandlung. Ein wichtige Säule ist deshalb auch die konservative Therapie der Erkrankungen im HNO-Bereich.


Wir therapieren konservativ
 

  • bei akuten Hörstörungen, Tinnitus, Gesichtslähmungen und allen Formen von Gleichgewichtsstörungen (z.B. intratympanale Kortison/Gentamicinbehandlung)
  • bei Nasen-Nasennebenhöhlen und Allergieerkrankungen inkl. ASS-Desaktivierung
  • bei entzündlichen Erkrankungen des HNO-Bereichs
  • bei vermehrter Speichel/Schweißproduktion und Falten im Gesichtsbereich (Botoxbehandlung)     

Zu den klinischen Schwerpunkten unserer Klinik zählen die gehörverbessernde Chirurgie und die chirurgische Therapie von Schwindelerkrankungen, die Tumorchirurgie des Kopf-Hals-Bereiches, die Chirurgie der Nasennebenhöhlen und die plastische Chirurgie des HNO-Gebietes. 


Versorgungsschwerpunkte
 

  • Hörverbessernde Mittelohroperationen
  • Operative Eingriffe bei Schwindelbeschwerden (Saccotomie, Bogengangsokklusion)
  • Große Tumor-Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich mit plastischer Rekonstruktion inkl. mikrovaskuläre Lappenplastiken
  • Navigationsgestützte, endoskopische Nasennebenhöhlen-Chirurgie
  • Plastische Chirurgie der äußeren/inneren Nase (Septorhinoplastik)   
     

Behandlungsspektrum
 

  • Ohr-Chirurgie inkl. hörverbessernde Operationen und implantierbare Hörgeräte
  • Behandlung von Tubenfunktionsstörungen durch Ballondilatation
  • Plastische Korrekturen des äußeren Ohrs
  • Schädelbasischirurgie
  • Minimalinvasive Chirurgie der Nasen-Nasennebenhöhlen (endoskopisch)
  • Behandlung der endokrinen Orbitopathie
  • Chirurgische Behandlung von Erkrankungen der Speicheldrüsen unter Nervenmonitoring
  • Endoskopische Speichelganguntersuchungen
  • Chirurgische Behandlung von Kopf-Hals-Tumoren
  • Plastische und rekonstruktive Chirurgie des Gesichtsbereichs
  • Operative Eingriffe an den Rachenmandeln und Behandlung des Schnarchens
  • Laserchirurgie von Erkrankungen des Kehlkopfes
  • Operative Behandlung von Trachealstenosen
  • Traumatologie des Gesichtsschädels     
Schwindel-Zentrum

Schwindel-Zentrum

Sie leiden an Schwindel oder Gleichgewichtsstörungen? In unserem interdisziplinären Schwindel-Zentrum stehen uns moderne Diagnostikmöglichkeiten zur Verfügung, um die Ursache Ihres Leidens herauszufinden.

Schwindel-Zentrum

Schlaflabor

Sie finden keinen erholsamen Schlaf mehr? In unserem interdisziplinären Schlaflabor können wir Schlafstörungen sicher diagnostizieren und behandeln.

Patienteninformationen im Überblick

Informationen für Studenten und Ärzte
Das Helios Klinikum Pirna ist eine anerkannte Weiterbildungsstätte mit besten Ausbildungsmöglichkeiten für Ihre Facharztqualifikation.
Unsere Qualitätskennzahlen
Unser oberstes Ziel ist es, Ihnen eine erstklassige Qualität unserer medizinischen Leistungen zu bieten.
Neuigkeiten
Helios Klinikum Pirna | 14.06.2023
Qualität bestätigt: Pirnaer Schlaflabor ist nun zertifiziert
Die Deutsche Gesellschaft für Schlafmedizin hat das Schlaflabor des Helios Klinikums Pirna zertifiziert. Damit wird die Fachkompetenz und qualitativ hochwertige Versorgung für Patienten nun auch durch die Fachgesellschaft bestätigt.
Helios Klinikum Pirna | 09.09.2022
Wenn nachts die Luft wegbleibt – ein Live-Talk über Schnarchen, gefährliche Atemaussetzer und Schlafstörungen
PD Dr. med. Alexander Blödow, Chefarzt der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, und Dr. med. Christian Riedel, Leitender Oberarzt im Internistischen Zentrum, informieren über die Diagnose von gefährlichen Atemaussetzern und Schlafstörungen sowie Möglichkeiten der Therapie. Zuschauer stellen Fragen, die die beiden Leiter des Interdisziplinären Schlaflabors live beantworten. Unser Live-Talk „MEDialog“ auf Facebook und Instagram @heliosklinikumpirna am Dienstag, den 12. September 2022, um 16:00 Uhr
Helios Klinikum Pirna | 25.03.2022
Zeitumstellung: Mini-Jetlag für den Körper
Wer hat an der Uhr gedreht? Die Uhren werden am kommenden Sonntag, 27. März, um eine Stunde vorgestellt. Das bedeutet, die Uhren werden Sonntagnacht um 02.00 auf 03.00 Uhr vorgestellt. Die Nacht wird eine Stunde kürzer. Warum der Wechsel von der Winter- auf die Sommerzeit zu körperlichen Beschwerden führen kann, erklärt Helios-Schlafexperte PD Dr. med. Alexander Blödow.
Helios Klinikum Pirna | 19.01.2021
Live-Talk am Helios Klinikum Pirna: „Schwindelbeschwerden – Probleme bei Alt und Jung!?“
PD Dr. med. Alexander Blödow, Chefarzt der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Plastische Kopf- und Halschirurgie am Helios Klinikum Pirna, klärt die wichtigsten Fragen zum Thema „Schwindelbeschwerden – Probleme bei Alt und Jung!?“ Live-Talk auf Facebook und Instagram @heliosklinikumpirna am Mittwoch, den 27. Januar 2021, um 16:30 Uhr
Helios Klinikum Pirna | 10.09.2020
Lästige Wespen? Ruhe bewahren ist oberstes Gebot
Dr. med. Daniel El-Hifnawy, leitender Oberarzt der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde am Helios Klinikum Pirna, erklärt, was Betroffene nach einem Insektenstich beachten sollten.
Helios Klinikum Pirna
Struppener Str. 13
01796 Pirna
Kontakt
Fax: 03501 7118-1211