Bergisches Allergiezentrum

Wenn das Immunsystem verrücktspielt

Wenn das Immunsystem verrücktspielt

Bei Heuschupfen, Asthma, Unverträglichkeit von Medikamenten oder Insektenstichen, Nesselsucht oder anderen Hautausschlägen: Wir helfen Ihnen mit Allergietests und einer entsprechenden Behandlung, Ihre Allergien in den Griff zu bekommen.

Koordinatorin des Allergiezentrums

Kontakt

Priv.-Doz. Dr. med. Silke Hofmann

Personaloberärztin
Priv.-Doz. Dr. med. Silke Hofmann

E-Mail

Telefon

(0202) 896-3560

Unser Team im Bergischen Allergiezentrum behandelt Überempfindlichkeiten des Immunsystems auf Substanzen, die von außen auf den Körper wirken. Dabei sind Haut und Schleimhäute meist besonders betroffen. Durch umfangreiche Hauttests und Blutuntersuchungen können wir unsere Patienten mit Allergien und Unverträglichkeiten erfolgreich behandeln. Das Team am Bergischen Allergiezentrum besteht aus Ärzten aus der HNO-Klinik, der Pneumologie und der Hautklinik. Für Kinder mit Allergien gibt es in der Kinderklinik einen Ansprechpartner.

Dabei testen wir u.a. auf:

  • Allergische Hautreaktionen
  • Heuschnupfen
  • Asthma
  • Neurodermitis
  • Nesselsucht (Urtikaria)
  • Berufsdermatosen
  • Insektengiftallergien
  • Medikamentenallergien
  • Nahrungsmittelallergien

Beteiligte Fachabteilungen

Allergologisches Leistungsspektrum der Klinik für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie:

  • HNO-ärztliche Diagnostik einschließlich Nasen- und Kehlkopfendoskopie und Rhinomanometrie
  • Nasale Provokationstestung
  • Konjunktivale Provokationstestung
  • Focusdiagnostik
  • Konservative Behandlung der allergischen Rhinitis
  • Operative Behandlung bei Polyposis nasi, chronischer Sinusitis, Mucocelen, Nasenscheidewandverkrümmung
  • Endonasale Nasenmuschelchirurgie (Laser, Radiofrequenzbehandlung)
  • Notfalltherapie bei Quincke-Ödem
  • Einleitung einer spezifischen Immuntherapie

Allergologisches Leistungsspektrum am Zentrum für Dermatologie, Allergologie und Dermatochirurgie:

  • Abklärung von Arzneimittelallergien, u.a. mittels stationärer oraler Provokationstestung
  • Diagnostik der Insektengiftallergie und Hyposensibilisierungs-Anfangsbehandlung
  • Diagnostik und Therapie der Neurodermitis
  • Notfallbehandlung und ursächliche Abklärung von Nesselsucht und Angioödemen einschließlich des hereditären Angioödems
  • Diagnostik und Therapie der kutanen und systemischen Mastozytose
  • Epikutantestung bei Kontaktallergie gegenüber Metallen, Kosmetika, Arzneimitteln, Prothesen und Berufsstoffen
  • Allergologische Begutachtung bei beruflich erworbenen Hauterkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Pollen- und Nahrungsmittelallergie

Zur Allergie-Sprechstunde der Dermatologie

Dermatologie - Hautklinik

Allergologische Schwerpunkte der Klinik für Pneumologie

  • Provokationstestung
  • Rhinomanometrie und nasale Provokotionstestung
  • Bronchiale Provokationstestung inklusive arbeitsplatzbezogener Provokation
  • Internistisch-pneumologisch-allergologische Begutachtung
  • Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung)
  • Abklärung und Therapie der ASS-Intoleranz (Aspirin-Asthma); stationäre adaptive Desaktivierung
  • Stationäre Abklärung und Behandlung allergischer Atemwegserkrankungen (z.B. Asthma bronchiale, exogen allergische Alveolitis)

Allergologisches Spektrum des Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin

  • Pneumologische Diagnostik einschließlich Lungenfunktionsprüfung mit Laufbandbelastung, Bodyplethysmographie, exhaliertes NO, Iontophorese
  • Diagnostik und Beratung bei Insektengiftallergien, inklusive Beginn einer spezifischen Immuntherapie (Hyposensibilisierung) mit stationärer Rush-/Ultra-Rush-Therapie
  • Diagnostik von Lebensmittel-/Arzneimittelallergien inklusive spezifischer stationärer oraler Provokationstestung
  • Asthmaschulung
  • Stationäre Behandlung bei schwerem Asthma bronchiale
  • Abklärung und Therapie der ASS-Intoleranz (Aspirin-Asthma); stationäre adaptive Desaktivierung

Kinder- und Jugendmedizin