Psychiatrie und Psychotherapie

Psychische Erkrankungen reichen von Alkohol- und Drogenabhängigkeit bis hin zu Zwangsstörungen. Unsere Experten eröffnen mit individuellen Therapien neue Perspektiven für ein neues selbstbestimmtes Leben - für junge Menschen ebenso wie für hoch Betagte.

So erreichen Sie uns

Sie haben Fragen oder möchten sich über unsere Leistungen informieren? Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Erste psychologische Hilfe in der Corona-Krise

Ab sofort haben wir eine psychologische Hotline eingerichtet, die eine erste Hilfe für Menschen in Wiesbaden anbietet, die von der Corona-Krise und deren Einschränkungen in der Lebensgestaltung emotional belastet sind. Das Angebot richtet sich auch an Profis aus komplementären Einrichtungen sowie Krankenhäusern. Alle Gespräche werden von unseren Psychologen vertraulich behandelt und können auf Wunsch anonym geführt werden.

So erreichen Sie unsere Hotline:
werktags, von 9:00 bis 12:00 Uhr
Telefon: (0611) 43-3927

Antworten auf Fragen zum Corona-Virus selbst und zur Behandlung der COVID-19 Erkrankung beantwortet Ihnen das Hessische Ministerium für Soziales und Integration täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr unter (0800) 555-4666. Für weitere Fragen (KITA, Schulen, finanzielle Hilfen etc.) steht das Bürgertelefon der Landesregierung unter (0611) 3211-1000 zur Verfügung.

Zertifikat: Klinik für Diabetespatienten geeignet

Fachinformationen: Hinweise für Ärzte und Studenten

Nützliche Links

Erfahren Sie alles Wissenswerte über unseren Fachbereich auf einen Blick zusammengefasst!

Fachinformationen: Ausbildung für Psychologische Psychotherapeuten und studentische Praktika

Erfahre Mehr!

Rufen Sie mit einem Klick weitere Informationen zum Bewerbungsvorgang ab.