Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Die Lage in Bezug auf die Ausbreitung des Corona-Virus ändert sich laufend. Dementsprechend passen wir in der Klinik unsere Vorgehensweise an. Informieren Sie sich hier über alles Wichtige, was den Aufenthalt, Behandlung und Besuch im Helios Klinikum München West betrifft.

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

vor dem Hintergrund der aktuellen Situation wollen wir das Infektionsrisiko für unsere Patientinnen und Patienten sowie unser Personal unter allen Umständen minimieren. Aus diesem Grund sollen Besuche in unserem Haus eher zurückhaltend gehandhabt werden. Bei kurzen stationären Aufenthalten verzichten Sie bitte auf einen Besuch.

Unsere Besuchsregeln:

  • Die Besuchszeit ist täglich zwischen 14 und 19 Uhr.
  • Der Zugang erfolgt über den Haupteingang. Dort werden Ihre Daten erfasst und für 30 Tage aufbewahrt. Bitte melden Sie sich beim Verlassen der Klinik wieder ab. 
  • Sie erhalten am Empfang auch einen Besucherausweis, der vor Betreten der Station dem Personal vorgezeigt werden muss.
  • Es sind maximal zwei Personen gleichzeitig für 60 Minuten pro Tag vorgesehen.
  • Innerhalb des Hauses sind festgelegte Wege sowie Zutrittsbeschränkungen definiert.
  • Besuche finden im Patientenzimmer oder außerhalb statt. Im Außenbereich ist es nicht gestattet, dass weitere nicht registrierte Personen dazu kommen. Dies wird kontrolliert.
  • Bitte verzichten Sie möglichst auf Geschenke. Die Mitnahme oder Übergabe von Wäsche ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Pflegepersonal gestattet.
  • Am Empfang erhalten Besucherinnen und Besucher einen Besuchsausweis, der vor Betreten der Station dem Personal vorgezeigt werden muss. 
  • Kein Zutritt, wenn Sie in den letzten 14 Tagen Anzeichen einer Atemwegserkrankung oder eines fieberhaften Infektes hatten, Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2-infizierten oder an Covid-19 erkrankten Person hatten, in einem Risikogebiet (Reise außerhalb der EU) waren, in einem Gebiet mit mehr als 50 Neuinfektionen / 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen waren.

Besuchsregelung für spezielle Bereiche:

  • Die Begleitung Sterbender ist jederzeit nach Absprache und Anmeldung zulässig.
  • Isolierstationen mit Covid-19-Verdachtsfällen oder nachgewiesenen Erkrankungen sind von der Besuchsregelung ausgenommen.
  • Besuche auf Intensivstationen, hämato-onkologischen Stationen und der geriatrischen Stationen sind nur nach Zustimmung der behandelnden Ärztinnen und Ärzte möglich.
  • Für die Geburtshilfe gelten abweichende Besuchsregelungen, die jeweils aktuell direkt mit dem Team der Abteilung abgesprochen werden müssen. 

Wichtige Hygieneregeln in der Klinik: 

  • Im Eingangsbereich ist ein Desinfektionsmittelspender, an dem Sie sich bei Betreten und Verlassen der Einrichtung die Hände desinfiziert müssen. 
  • Eine Mund-Nasen-Bedeckung sollte möglichst von Ihnen selbst mitgebracht und durchgängig getragen werden, auch von der Patientin oder dem Patienten. 
  • Es sind keine gleichzeitigen Besuche für Patientinnen und Patienten im Mehrbettzimmer gestattet.
  • Der Mindestabstand von 1,5 m ist durchgängig einzuhalten.
  • Denken Sie an die Husten- und Niesetikette (Husten/Niesen in ein Einmaltaschentuch, alternativ in Ellenbeuge, dann Händedesinfektion).
  • Nach Ihrem Besuch wird das Patientenzimmer über das Fenster gelüftet.
  • Bitte verlassen Sie nach einer Stunde unaufgefordert die Klinik.

Bei Nichteinhaltung der Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen können Sie des Hauses verwiesen und ein Besuchsverbot ausgesprochen werden. Wir bitten, den Anweisungen unseres Personals Folge zu leisten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

Die wichtigsten Fragen & Antworten auf einen Blick

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus möchten wir Sie bitten, folgende Sicherheitshinweise zu beachten:

  • Bitte beachten Sie die oben stehenden Besuchsregeln, die bei uns gelten. 
  • Besucher mit Erkältungssymptomen haben derzeit keinen Zutritt zu unseren Stationen.
  • Wir geben Ihnen nicht die Hand. Das ist nicht unhöflich, sondern umsichtig.
  • Zum Schutz vor Diebstahl finden Sie bei uns derzeit oftmals keine Desinfektionsmittelspender. Im Bedarfsfall fragen Sie bitte unsere Mitarbeiter nach dem nächstgelegenen Spender.
  • Seife schützt in diesem Falle aber auch: Bitte waschen Sie sich die Hände mit Seife in den allgemein zugänglichen Besucher-WCs!

Sie sind in den letzten 14 Tagen aus einem Risikogebiet zurückgekommen, fühlen sich gesund, erkältet oder grippig und machen sich Sorgen wegen einer Corona-Virus-Infektion?

Bitte beachten Sie, dass wir keine Tests auf Covid-19 durchführen können. Wenden Sie sich bitte an die folgenden Einrichtungen, um Ihren Gesundheitszustand abzuklären:

  • Hausarzt
  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117
  • Bürgertelefon Landkreis München: (089) 6221-1234
  • Coronavirus-Hotline der Landeshauptstadt München: (089) 233-44740
  • Helios Hotline: (0800) 8 123 456

Bitte gehen Sie keinesfalls unangemeldet mit einem Verdacht auf Corona in Ihre Hausarztpraxis oder in die Notaufnahme unserer Klinik!

Aufgrund der derzeitigen Situation, hat sich das Helios Klinikum München West zu folgenden vorsorglichen Maßnahmen im Bereich der Geburtshilfe entschieden:

Absage von Kreißsaalführungen
Zum Schutz von Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern fallen bis auf Weiteres alle geplanten Veranstaltungen im Helios Klinikum München West aus. Darunter fallen auch die Kreißsaalführungen, die in regelmäßigen Abständen im Klinikum stattfinden. Mit dieser Entscheidung folgt das Klinikum der aktuellen Empfehlung des Robert-Koch-Instituts, wonach Großveranstaltungen intensiv bewertet werden sollen. 
Werdende Eltern können haben jedoch die Möglichkeit, unser Team der Geburtshilfe und den Kreißsaal digital kennenlernen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Informationen Kreißsaal
Für unseren Kreißsaal gilt:

  • eine Begleitperson für die Geburt
  • kein Wechsel der Begleitperson
  • die Begleitperson muss im Kreißsaal bleiben
  • die Begleitperson darf nicht in den Keiserschnitt-OP
  • die Begleitperson muss gesund sein

Sie möchten sich zur Geburt anmelden? Dann rufen Sie über unser Hotline bei uns an: (089) 8892-20960 (Montag-Freitag: 11:30-12:30 Uhr)

Familienzimmer und Besuchsregeln Station 4B/C:

  • Der Covid-19-Abstrich der schwangeren Frauen wird im Vorfeld vom Team des Kreißsaals organisiert und rund um den Entbindungstermin erstmalig in der Klinik abgenommen. Wenn der Abstrich bei der stationären Aufnahme älter als fünf Tage alt ist, muss die Schwangere dort erneut auf Covid-19 getestet werden. 
  • Die Begleitperson sollte eigenständig und im Vorfeld über den Hausarzt einen Covid-19-Abstrich vornehmen lassen und diesen bei der stationären Aufnahme nachweisen. Dieser Test sollte nicht älter als fünf Tage als sein. Nur im     Ausnahmefall wird auch dieser Abstrich in der Klinik abgenommen.
  • Zusätzlich zur Begleitperson dürfen Geschwisterkinder zu Besuch kommen sowie  eine weitere Besucherperson, die einen Mund-Nasen-Schutz tragen muss. Alle Besucher müssen symptomfrei sein und dürfen innerhalb der letzten 14 Tage  keinen Kontakt zu Covid-19 infizierten Personen gehabt haben. 
  • Generell gilt für die Familien ein eingeschränkter Bewegungsradius im Haus. Ein Aufenthalt auf der Station 4C, in dessen Aufenthaltsbereich, in der Lounge der  Wahlleistungsstation und auf der Dachterrasse ist möglich.

Helios Corona-Hotline

phone

Fragen rund um das Sars-CoV-2-Virus?

Helios bietet eine telefonische 24-Stunden-Beratung unter T (0800) 8 123 456.

Bewerbungen

Aktueller Hinweis zum Bewerbungsprozess

Als Gesundheitskonzern nehmen wir die COVID-19-Ausbreitung sehr ernst und möchten alles dafür tun, Ihre Gesundheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen. Gleichzeitig haben wir ein großes Interesse daran, unsere Recruiting-Prozesse fortzusetzen. Daher führen wir ab sofort an vielen Standorten Bewerbungsgespräche als Video- oder Telefoninterview durch. Entsprechende Informationen dazu erhalten Sie rechtzeitig vor Ihrem Termin von uns.