Coronavirus (Covid-19)

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen und Hinweise zu unseren Besuchsregeln.

Geborgenheit für Ihr Glück – das Beste für Sie und Ihr Baby

Individuelle Geburtsbegleitung von Anfang an: Erfahrung jahrzehntelanger Hebammenkunst kombiniert mit modernster, sicherer Medizin in einem harmonischen Team sollen Ihre Geburt einmalig machen. Unsere modern eingerichteten Kreißsäle bieten das perfekte Umfeld für eine Geburt in familiärer Atmosphäre.

Aktuelle Informationen rund um Covid-19

Wichtige Informationen

Wichtige Informationen

Aufgrund der derzeitigen Situation in Bezug auf die Ausbreitung des Corona-Virus, hat sich das Helios Klinikum München West zu folgenden vorsorglichen Maßnahmen im Bereich der Geburtshilfe entschieden:

Familienzimmer und Besuchsregeln Station 4B/C:

  • Der Covid-19-Abstrich der schwangeren Frauen wird im Vorfeld vom Team des Kreißsaals organisiert und rund um den Entbindungstermin erstmalig in der Klinik abgenommen. Wenn der Abstrich bei der stationären Aufnahme älter als fünf Tage alt ist, muss die Schwangere dort erneut auf Covid-19 getestet werden. 
  • Die Begleitperson sollte eigenständig und im Vorfeld über den Hausarzt einen Covid-19-Abstrich vornehmen lassen und diesen bei der stationären Aufnahme nachweisen. Dieser Test sollte nicht älter als fünf Tage als sein. Nur im     Ausnahmefall wird auch dieser Abstrich in der Klinik abgenommen.
  • Zusätzlich zur Begleitperson dürfen Geschwisterkinder zu Besuch kommen sowie  eine weitere Besucherperson, die einen Mund-Nasen-Schutz tragen muss. Alle Besucher müssen symptomfrei sein und dürfen innerhalb der letzten 14 Tage  keinen Kontakt zu Covid-19 infizierten Personen gehabt haben. 
  • Generell gilt für die Familien ein eingeschränkter Bewegungsradius im Haus. Ein Aufenthalt auf der Station 4C, in dessen Aufenthaltsbereich, in der Lounge der  Wahlleistungsstation und auf der Dachterrasse ist möglich.

Für unseren Kreißsaal gilt:

  • eine Begleitperson für die Geburt
  • kein Wechsel der Begleitperson
  • die Begleitperson muss im Kreißsaal bleiben
  • die Begleitperson darf nicht in den Keiserschnitt-OP
  • die Begleitperson muss gesund sein

Sie möchten sich zur Geburt anmelden?
Dann rufen Sie über unser Hotline bei uns an: (089) 8892-20960  (Montag-Freitag: 11:30-12:30 Uhr)

Digitaler Elterninformationsabend in Corona-Zeiten

Digitaler Elterninformationsabend in Corona-Zeiten

Zum Schutz von Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern fallen bis auf Weiteres alle geplanten Veranstaltungen im Helios Klinikum München West aus. Darunter fallen auch die Kreißsaalführungen, die in regelmäßigen Abständen im Klinikum stattfinden. Werdende Eltern haben jedoch die Möglichkeit, unser Team der Geburtshilfe und den Kreißsaal digital kennenlernen.

Der nächste Termin findet am Mittwoch, 29. Juli 2020 um 18 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Die Zugangsdaten zu der Veranstaltung folgen zeitnah.

Bitte beachten Sie: Wir haben leider keinen Einfluss auf die Endgeräte und die Qualität der dort herrschenden Verbindung. Gerne geben wir Ihnen Betriebsempfehlungen, um Störungen zu verhindern:

  • Aktuelles Betriebssystem sollte installiert sein (Windows/iOS/Android etc.).
  • Neueste Version der Client-Software (sprich Skype) sollte installiert sein.
  • Virenscanner und Firewall-Software sollten so konfiguriert sein, damit Skype akzeptiert wird.
  • Für den Livestream sollte ein stabiles, schnelles WLAN oder LAN genutzt werden, besser keine Mobilverbindung.
  • Während des Livestreams sollte das Endgerät möglichst wenig bewegt werden (sonst könnte es zu Problemen mit Roaming oder wechselnder WLAN-Stärke kommen).
  • Während des Livestreams sollten keine weiteren Apps oder Anwendungen im Hintergrund laufen.
  • Während des Livestreams sollten andere User im WLAN des Teilnehmers keine Bandbreite verbrauchen.
  • Die Hardware sollte auf dem neuesten Stand sein (Handy, Webcam, Computer etc.).

Details

So können Sie an der Veranstaltung teilnehmen:

  • Über folgenden Link (empfohlen): Für die Teilnahme via Link benötigen Sie ein internetfähiges Gerät (Tablet, Laptop oder Smartphone) sowie die App „Skype for Business“. 

    Und so geht's: Laden Sie die App herunter und klicken Sie anschließend auf den oben genannten Link. Nehmen Sie an der Skype-Veranstaltung teil. Schalten Sie bitte Ihr Mikrofon stumm, um mögliche Hintergrundgeräusche zu vermeiden. 
     
  • Per Telefon: Wählen Sie hierzu die Telefonnummer +49 (0)30 77019-3760 und geben Sie bei Aufforderung die Konferenzkennung 62392594 ein. 
    Bitte beachten Sie, dass bei der Einwahl per Telefon die Bildschirmpräsentation der Geburtshilfe nicht gesehen werden kann.

So erreichen Sie uns

Informationen zu den vielfältigen und individuellen Beratungs- und Betreuungsmöglichkeiten rund um die Geburt erhalten werdende Eltern unter der Hebammen HOTLINE. Bitte beachten Sie auch unsere Sprechzeiten.
Kontakt

HOTLINE Hebammen

HOTLINE Hebammen

Telefon

(089) 8892-20960

Sprechzeiten

Montag - Freitag: 11:30 - 12:30 Uhr