Medizin im Dialog: Blut- und Stuhluntersuchungen, Kapsel und Computertomographie: Ist die Darmspiegelung noch zeitgemäß?
Vortrag am Mittwoch, 13. März, 18:00 Uhr, in der Helios Klinik Cuxhaven

Medizin im Dialog: Blut- und Stuhluntersuchungen, Kapsel und Computertomographie: Ist die Darmspiegelung noch zeitgemäß?

Cuxhaven

Am Mittwoch, den 13. März, 18:00 Uhr informiert Dr. Benjamin Frick, Chefarzt der Abteilung für Gastroenterologie in der Helios Klinik Cuxhaven, anlässlich des Darmkrebsmonats März über das Thema Darmkrebs. Unter dem Titel „Blut- und Stuhluntersuchungen, Kapsel und Computertomographie: Ist die Darmspiegelung noch zeitgemäß?“ wird er auf die Entstehung von Darmkrebs ebenso eingehen, wie auf Möglichkeiten der Vorsorge.

In Deutschland erkranken jährlich mehr als 60.000 Menschen neu an Darmkrebs, weltweit sogar 1,4 Millionen. Zahlen, die durch eine Früherkennung vermeidbar sind. Denn rechtzeitig erkannt, ist Darmkrebs ungefährlich. Im Gegensatz zu anderen Krebsarten entwickelt sich Darmkrebs aus gutartigen Vorstufen, sogenannten Polypen. Mit einer Darmspiegelung, der sogenannten Koloskopie, können diese Anzeichen frühzeitig entdeckt und entfernt werden. So kann er vermieden werden, dass sich die Polypen überhaupt zu einem Krebs weiterentwickeln. Deshalb wird Dr. Benjamin Frick in seinem Vortrag besonders auf das Thema Vorsorge eingehen und neben dem Goldstandard der endoskopischen Koloskopie auch Alternativen wie die Kapselendoskopie, die CT-Koloskopie und den Stuhltest aufzeigen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen an den Chefarzt zu stellen.

Die Patienten zu Experten Ihrer eigenen Erkrankung zu machen, ist das Ziel der kostenlosen Veranstaltungen „Medizin im Dialog“ zu vielfältigen, medizinischen Themen. Nach dem Motto „Mehr Lebensqualität durch mehr Wissen“ finden sie jeweils mittwochs um 18:00 Uhr im Sitzungszimmer im Untergeschoss der Helios Klinik Cuxhaven an der Altenwalder Chaussee 10, 27474 Cuxhaven statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Foto: (David Farcas) Dr. Benjamin Frick, Chefarzt der Gastroenterologie in der Helios Klinik Cuxhaven, referiert anlässlich des Darmkrebsmonats März zum Thema Darmkrebsvorsorge.