Dermatologie - Hautklinik
Wir sorgen für eine intakte Hülle

Wir sorgen für eine intakte Hülle

Unsere Dermatologen sind spezialisiert auf die Erkennung und Behandlung von Erkrankungen der Haut, insbesondere auch von Hautkrebs. Die Behandlung von Allergien, Venenleiden sowie ästhetische Leistungen gehören ebenfalls zum Angebot.

So erreichen Sie uns

Wir helfen Ihnen bei Ihren Anliegen gerne persönlich weiter. Vereinbaren Sie hier einen Termin und erhalten Sie erste Informationen.
Sprechzeiten

Dermatologische Ambulanz

Dermatologische Ambulanz

Telefon

(0202) 896-3560
Mo.-Fr. 11:00-13:00 Uhr

Unsere häufigsten Erkrankungen:

  1. Hautkrebs
  2. Entzündliche Hauterkrankungen
  3. Autoimmundermatosen
  4. Allergien
  5. Hautinfektionen
  6. Arzneimittelnebenwirkungen
  7. Photodermatosen
  8. Venenerkrankungen 

Unsere Stationen

Unsere Stationen verfügen über moderne medizinische Ausstattung und gewährleisten so die beste Versorgung.

Patientenwissen

Hilfe bei Hauterkrankungen

Selbstuntersuchung der Haut

DKG-zertifiziertes Hautkrebszentrum

Die Dermatologie stellt sich vor

Informationen für Mediziner

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

das Zentrum für Dermatologie, Allergologie und Dermatochirurgie behandelt Patienten mit dem ganzen Spektrum der konservativen und operativen Hauterkrankungen einschließlich Allergien. Sie können Ihre Patienten in unserer Ambulanz vorstellen, um eine Beratung oder Zweitmeinung zu erhalten. Hausärzte müssen leider eine Einweisung ausstellen, dermatologische Fachkollegen können die Patienten zur Beratung überweisen.

In unserer Ambulanz werden die Patienten unabhängig von ihrem Versicherungsstatus von dem Klinikdirektor Prof. Percy Lehmann behandelt. Herzlich willkommen ist auch Ihre telefonische Anfrage und Anmeldung von Patienten. Wir sind davon überzeugt, dass der persönliche Kontakt nicht nur die organisatorischen Abläufe erleichtert, sondern auch eine wesentliche Verbesserung in Diagnose und Therapie für unsere gemeinsamen Patienten ermöglicht.

Die Klinik für Dermatologie besetzt den Lehrstuhl Dermatologie der Universität Witten-Herdecke. Im Verlauf des 6. Semesters durchlaufen die Studierenden ein 2-wöchiges Dermatologiepraktikum.

Während des Praktikums sind die Studierenden in der Klinik für Dermatologie aktiv. Sie nehmen an den Visiten auf Station, den Mittagsbesprechungen, der Stationsarbeit und in den einzelnen Sprechstunden bzgl. Funktionsbereichen teil. Einstündige Seminare zu Themenblöcken wie Hauttumore, Allergologie, entzündliche Dermatosen oder Phlebologie werden täglich angeboten. Es ergibt sich hieraus ein direktes Bedside Teaching und eine enge Betreuung. Darüber hinaus steht auch unsere Präsenzbibliothek zum Selbststudium offen.

Studierende können gerne ein Tertial des praktischen Jahres an unserer Klinik verbringen. Ausserdem bieten wir klinische und experimentelle Doktorarbeiten an. Studierende, die an einer dermatologischen Dissertation interessiert sind, wenden sich bitte an Prof. Lehmann oder Frau PD Dr. Hofmann.

Das Zentrum für Dermatologie, Allergologie und Dermatochirurgie betreut dermatologische Patienten der Stadt Wuppertal und des Bergischen Landes mit allen konservativ-dermatologischen, onkologischen und allergologischen Erkrankungen sowie ästhetischen Therapiewünschen. Das Einzugsgebiet umfasst ca. 500.000 Einwohner.

Zur Abteilung gehört im ambulanten Bereich eine Ermächtigungsambulanz, die Durchführung ambulanter Operationen sowie eine photodermatologische Abteilung, in der  poststationäre und ambulante Patienten über einen längeren Zeitraum betreut werden. Es erfolgen jährlich ca. 4000 ambulante Konsultationen. Patienten werden hierfür von Hautärzten über- oder von Hausärzten oder anderen Fachärzten eingewiesen.