Wichtige Informationen zum Coronavirus
(0800) 8 123 456 Ihre Ansprechpartner Helios-Hotline
Pressemitteilung

Tag der offenen Tür im Kreißsaal

Stralsund

Am Samstag, 5. März 2016 lädt das HELIOS Hanseklinikum Stralsund von 10.00 bis 14.00 Uhr zum Tag der offenen Tür im Kreißsaal ein. Werdende Eltern können sich in Vorbereitung auf die Geburt ihres Kindes einen Eindruck über die Fachabteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe verschaffen. Die verantwortlichen Geburtshelfer, Hebammen und Kinderärzte stellen die Arbeit und Möglichkeiten der Betreuung während der Geburt vor, führen Aufnahmegespräche und beantworten Fragen. Ein Rundgang durch den Kreißsaal und über die Wochenstation stehen ebenfalls auf dem Programm.

 

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Für Informationen steht das Sekretariat der Gynäkologie und Geburtshilfe zur Verfügung: (03831) 35-23 00.

 

Zur HELIOS Kliniken Gruppe gehören 111 eigene Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 72 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), fünf Rehazentren, 17 Präventionszentren und 15 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

HELIOS versorgt jährlich mehr als 4,7 Millionen Patienten, davon rund 1,3 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über mehr als 34.000 Betten und beschäftigt rund 70.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2015 erwirtschaftete HELIOS einen Umsatz von rund 5,6 Milliarden Euro. Die Klinikgruppe gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius.

 

Pressekontakt:

Mathias Bonatz

Referent Unternehmenskommunikation und Marketing

Telefon: +49 3831 35-10 07

Mobil: +49 160 97 244 197

E-Mail: mathias.bonatz@helios-gesundheit.de