Tag der offenen Tür im Kreißsaal
Pressemitteilung

Tag der offenen Tür im Kreißsaal

Stralsund

Am Samstag, 17. November 2018 öffnet das Helios Hanseklinikum Stralsund von 10.00 bis 14.00 Uhr die Türen des Kreißsaals. Werdende Eltern können sich in Vorbereitung auf die Geburt ihres Kindes einen Eindruck über die Fachabteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe verschaffen. Bei einem Rundgang durch den Kreißsaal und über die Wochenstation werden Fragen durch die verantwortlichen Beleghebammen und Kinderärzte beantwortet. Dabei stellen sie ihre Arbeit und die Möglichkeiten der Betreuung während der Geburt vor.

Aufnahmegespräche können im Anschluss mit den Hebammen durchgeführt werden. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Für Informationen steht das Sekretariat der Gynäkologie und Geburtshilfe unter der Tel.: (03831) 35-2300 zur Verfügung.

Über Helios

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und in Spanien (Quirónsalud). Rund 17 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2017 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 8,7 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 87 Kliniken, 89 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), und zehn Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,2 Millionen Patienten behandelt, davon vier Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 6,1 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt in Spanien 45 Kliniken, 55 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 11,6 Millionen Patienten behandelt, davon 11,2 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Spanien gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Pressekontakt

Mathias Bonatz

Leiter Unternehmenskommunikation und Marketing
Mathias Bonatz

E-Mail

Telefon

(03831) 35-1007