Therapie

Unsere Therapeuten stellen sich vor

Unsere Therapeuten stellen sich vor

Unterstützend zur medizinischen und pflegerischen Betreuung steht unseren Patienten bei Beschwerden und gesundheitlichen Einschränkungen unser kompetentes Therapie-Team mit Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden aktiv zur Seite.

Unsere Therapeuten kümmern sich um Patienten mit vielfältigen Erkrankungen und Verletzungen. Ziel der verschiedenen Professionen in unserer Therapieabteilung ist es, langfristig die Gesundheit und Lebensqualität unserer Patienten zu verbessern. Dabei stehen sie für eine Vielfalt an unterschiedlichen Therapieverfahren, aus denen das jeweils Beste - nach ärztlicher Anordnung - für unsere Patienten ausgewählt wird.  

Die Leistungen unserer...

  • Manuelle Therapie, osteopathische Techniken
  • Krankengymnastik
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Kinesiotaping
  • Bewegungsschienen für Schulter, Ellenbogen, Knie, Sprunggelenk
  • Rückenschule
  • Wirbelsäulentherapie nach Dorn, Spinaltherapie
  • Spiraldynamik
  • Funktionelles Beckenbodentraining
  • Elektrotherapie, Ultraschall, Unterwasserdruckstrahlmassage, Pelose
  • Entspannungs- und Atemtherapie
  • Fußreflexzonentherapie
  • Klassische Massage
  • Neurologische Behandlungsmaßnahmen (PNF, Bobath)
  • Alltagstraining (Wasch- Anziehtraining, Hilfsmittelberatung und Versorgung
  • Kreativwerkstatt (Gestalten mit Holz, Ton und Textilien)
  • Kognitives Training (Denksport, gemeinsames Rätseln, Kommunikation)
  • Spiegeltherapie
  • Forced used Therapie
  • Behandlung auf neurophysiologischer Grundlage mit Anbahnung von Bewegungen speziell beim Schlaganfall
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Motorisch-funktionelle Behandlung
  • Narben- und Schmerzbehandlung
  • Aromatherapie

Stärkung der Ressourcen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit sind die zentralen Ziele unserer Ergotherapie. Dabei ist das Hauptanliegen, Tätigkeiten des alltäglichen Lebens und kognitive Fertigkeiten zu trainieren. Im Fokus steht das individuelle Ziel des Patienten während der gesamten Behandlung. Sowohl in Einzel- als auch Gruppentherapien können die alltäglichen Fertigkeiten, z.B. beim Zubereiten von Mahlzeiten oder bei Tätigkeiten im Haushalt, trainiert werden. 

Unsere Therapeuten besitzen spezielle Weiterbildungen für geriatrische Patienten. Zu Beginn werden spezielle Assessments, insbesondere die aktuelle kognitive Leistungsfähigkeit, geprüft, um ein auf den jeweiligen Patienten zugeschnittenes Hirnleistungstraining aufzubauen.

Anamnese, Diagnostik, Befunderhebung und Therapie von Sprach-, Sprech-, Stimm-und Schluckstörungen

Zu den Behandlungsverfahren zählen:

  • Funktionelle und Manuelle Dysphagietherapie
  • Kostformeinstellung/-überprüfung sowie stufenweiser Kostaufbau
  • therapeutische Essensbegleitungen
  • stimulative Verfahren zur Regeneration geschädigter Strukturen
  • Trachealkanülenmanagement
  • Sprach-und Sprechtherapie z.B. nach Schlaganfall oder neurodegenerativen Erkrankungen
  • Sprachlich-kognitive Therapie z.B. bei Demenzerkrankungen
  • Sprech-und Stimmtherapie in Anlehnung an LSVT bei Parkinson-Patienten
  • Stimmtherapie z.B. nach Intubationsschäden oder bei Lähmungen der Stimmbänder

In der Akutklinik steht die Therapie von Schluckstörungen im Vordergrund, um Komplikationen wie Lungenentzündungen, Mangelernährung oder unzureichende Flüssigkeitsaufnahme zu vermeiden. Von Schluckstörungen (Dysphagien) sind vor allem Patienten der Klinik für Geriatrie, aber auch der Intensiv- und HNO-Station betroffen. Grundsätzlich kann dieses Krankheitsbild jedoch viele Ursachen haben.

Die therapeutischen Abteilungen umfassen mehrere Behandlungsräume, ausgestattet mit professionellen und modernsten Geräten. Viele therapeutische Behandlungen finden zudem in den Patientenzimmern oder auf den Stationen statt. 

Kathrin Schuster

Therapieleitung

E-Mail

Telefon

(03501) 71 18-34 10

Ambulante Behandlung

Physiotherapie

Behandlungszeiten

Montag 6:30-16 Uhr
Dienstag 6:30-18 Uhr
Mittwoch 6:30-16 Uhr
Donnerstag 6:30-18 Uhr
Freitag 6:30-16 Uhr

So erreichen Sie uns

Telefon (03501) 71 18-34 10
E-Mail E-Mail senden

Das könnte Sie auch interessieren