Funktionsdienst

Unsere Funktionsdienste stellen sich vor

Unsere Funktionsdienste stellen sich vor

Neben der Arbeit auf den Stationen gibt es in einem Krankenhaus noch zahlreiche weitere Abteilungen, in denen sich speziell ausgebildete Pflegekräfte oder Assistenten um unsere Patienten kümmern: Unsere Funktionsdienste.

Bei der Pflege im Funktionsdienst handelt es sich um Tätigkeitsbereiche beruflich Pflegender, die sich von der Pflege in bettenführenden Bereichen abgrenzen. Unsere Mitarbeiter aus dem Funktionsdienst arbeiten beispielsweise in der Radiologie oder in unseren Operationssälen. Die Berufsbilder sind vielfältig und erfordern spezifische Aus- und Weiterbildungen.

Funktionsdienste im Helios Klinikum Pirna

Unsere Mitarbeiter/innen des Funktionsdienstes Endoskopie unterstützen und assistieren bei allen endoskopischen Eingriffen (z.B. Magen- oder Darmspiegelung), die am Patienten durchgeführt werden.

Sie sorgen unter anderem dafür, dass alle Geräte einsatzbereit sind und die für die Untersuchung benötigten Medikamente, Materialien und Instrumente im einwandfreien Zustand zur Verfügung stehen.

In der Funktionsdiagnostik werden für verschiedene medizinische Fachgebiete diagnostische Verfahren durchgeführt, bei denen spezifische Organfunktionen unter standardisierten Bedingungen überprüft werden.

Dazu zählen unter anderem:

  • Echokardiografie (EKG) - Messung der elektrischen Aktivität des Herzens
  • Elektroenzephalografie (EEG) - Messung der elektrischen Aktivität des Gehirns
  • HNO-Funktion - spezielle Untersuchungen bei Schwerhörigkeit, Schwindel, Erkrankungen der Nase, Allergien und Erkrankungen der Halsorgane
  • Kipptisch-Test - Simulation des Aufstehens aus dem Liegen
  • Lungenfunktion - z.B. Messung des Lungenvolumens

Unsere Funktionsdienstmitarbeiter bereiten die diagnostischen und therapeutischen Eingriffe in unserem Herzkatheterlabor eigenverantwortlich vor und nach. Sie unterstützen die Ärzte bei den Untersuchungen und wissen, worauf es im Notfall ankommt.

Sie assistieren unter anderem bei:

  • Herzkatheteruntersuchungen
  • Elektrophysiologischen Untersuchungen (EPU)
  • Implantation von Herzschrittmachern und Defibrillatoren
  • Mitraclip-Implantationen

Der Kreißsaal gehört ebenfalls zu unseren Funktionsbereichen. Hier werden jährlich über 800 Babys entbunden. Unsere Hebammen begleiten, betreuen und versorgen werdende Mütter in der schönsten Phase ihres Lebens – bei der Geburt eines Kindes.

Hebammen sind für die Entbindungen in unserem Haus gemeinsam mit unseren Gynäkologen verantwortlich. Kommt ein Kind früher als geplant zur Welt oder zeigen sich unter der Geburt Hinweise, dass die Geburt für das Kind erschwert ablaufen könnte, ist außerdem ein Kinderarzt bereits im Kreißsaal anwesend.

Sie wollen Hebamme/Entbindungspfleger werden?

Unsere Mitarbeiter im OP-Saal und der Anästhesie-Pflege sorgen für einen rundum sicheren Eingriff und kümmern sich um Sie im Aufwachraum.

Das Funktionsteam aus dem OP-Saal und der Anästhesie zeichnet sich durch jahrelange Erfahrungen aus und betreut Sie zu jedem Zeitpunkt Ihres OP-Aufenthaltes diskret, vertrauensvoll und professionell. Es ist unser Ziel, Sie in dieser häufig mit Ängsten verbundenen Phase optimal zu versorgen und zu begleiten.

Sie wollen Operationstechnische/r Assistent/in werden?

Unsere Medizinisch-technischen Radiologieassistenten (MTRA) arbeiten selbständig und eigenverantwortlich an unseren medizinischen Großgeräten (Röntgen, MRT, CT).

Sie sind im Wesentlichen dafür verantwortlich, dass die Ergebnisse der bildgebenden Verfahren in unserer Klinik entsprechend für die weitere Diagnostik genutzt werden können. Dabei prüfen Sie zum Beispiel die richtige Position unserer Patienten, bevor eine Röntgenaufnahme erfolgt.

Sie wollen Medizinisch-Technische/r Radiologieassistent/in werden?